Ihre Hundetrainer-Sprechstunde

wie gewöhne ich meinem welpen das beißen beim spielen ab?

  
tine schrieb am 29.08.2012   
Angaben zum Hund: Es gibt keine weitere Details zu dieser Frage

Machen Sie Angaben zu Ihrem Hund:

------------------------------------------------------

Rasse: Chihuahua/pinscher

Geschlecht: rüde

Alter: 10 Wochen

kastriert: nein



Geben Sie Details zu Ihrer Frage an:

-----------------------------------------------------

er beißt ständig beim spielen und wenn er spielen möchte und ich keine zeit habe und er geht ständig spielerisch auf die beine los

Vielen Dank für die Meldung dieses Beitrages. Wir werden Ihre Nachricht schnellst möglich prüfen!
Sie werden nun bei neuen Antworten benachrichtigt!
Sie werden nicht mehr bei neuen Antworten benachrichtigt!

Antworten(4)

  • Dr. Stefanie Ott
    Dr. Stefanie Ott (Hundetrainer)
    schrieb am 29.08.2012
    ∅ Bewertung dieser Antwort
    (0)

    Hallo Tine,


     


    zunächst einmal: herzlichen Glückwunsch zu Ihrem neuen "Familienmitglied" und alles Gute für Ihre gemeinsame Zukunft!


     


    Nun zu Ihrem Problem. Wenn Ihr Hund beim Spielen beißt, dann kann das schnell gefährlich werden. Sie sollten daher alles daran setzen um Ihrem Welpen beizubringen, dass menschliche Haut und auch Kleidung für seine Zähne tabu sind.


     


    Das erreichen Sie, indem Sie auf das Beißen folgendermaßen reagieren: Sobald ein Zahn ansatzweise Ihre Kleidung oder Ihre Haut berührt, beenden Sie das Spiel, sofort (!) und lassen Ihren Vierbeiner nun links liegen.


     


    Ihr Hund kann so lernen:


    Ich spiele angemessen --> das Spiel geht weiter.


    Ich spiele unangemessen (Beißen) --> das Spiel endet.


     


    Wenn das Verhalten bleibt oder noch schlimmer wird, sollten Sie einen verhaltenstherapeutisch tätigen Tierarzt vor Ort zu Rate ziehen.


     


    Viele Grüße,


    Stefanie Ott

  • Bärin
    Bärin
    schrieb am 30.08.2012

    Hallo Tine,


     


     zunächst mal. Hunde spielen nicht, auch Welpen nicht. Warum auch,sind das Menschen??


    Nein.


    Für den Hund ist ein Ball, Stock oder auch ein Steinchen eine Beute, die er für sich be-


    halten will, da ist er sehr egoistisch.


    Mit dem Beißen zeigt er, dass er die Beute nicht teilen will. Warum auch ?


    Teilen Sie Ihren schwerverdienten Lohn mit jemanden ???


    Also, lassen Sie bitte diese Spielchen, denn sie erziehen den Hund nur zum späteren


    aggressiven Verhalten.


    VG


     


    Ursula Klatzek


    "Mobile Hundeschule im Spreewald"

  • Dr. Stefanie Ott
    Dr. Stefanie Ott (Hundetrainer)
    schrieb am 30.08.2012
    ∅ Bewertung dieser Antwort
    (0)

    Sehr geehrte Frau Klatzek,


     


    ich möchte Sie bitten, keine weiteren derartig unqualifizierten Bemerkungen in Bezug auf Spielverhalten, Jagdverhalten, Aggressionsverhalten, "Beute" u.ä. in der Hundetrainer-Sprechstunde der Agila zu äußern.


     


    Mit freundlichen Grüßen,


    Dr. Stefanie Ott


     

  • maus910
    maus910
    schrieb am 31.08.2012

    liebe ursula


     


    ich muss sagen das es eine bodenlose frechheit ist was sie hier äussern.


     


    aber sie haben vollkommen recht ich möchte meinen hund zum "kampfhund" erziehen deswegen möchte ich ihm auch das beißen abgewöhnen :)


     


    ich werde ihr "seriöse hundeschule" weiterempfehlen


     


     


    einen schönen tag noch :)

Möchtest Du auch einen Ratschlag zu Deinem Problem?
Dann stell jetzt eine eigene Frage!

Neue Frage stellen

Weitere Fragen zu diesem Thema:

Mein Husky hört nicht

Ich habe einen vierjährigen Husky und er hört manchmal nicht so wie... mehr

Hund springt ständig hoch

Unsere Hündin ist 9 Monate und kommt aus Rumänien. Sie springt... mehr

Meine zwei Hunde hören nicht

Ich hebe alles falsch gemacht bei der erzihung. Der kleine hört... mehr

Nicht hören

Wir haben unseren hund nun zwei wochen und er hat vorher überhaupt... mehr

Bitte hier einloggen, um auf die Frage zu antworten.