Deine Hundetrainer-Sprechstunde

Wehe wenn sie losgelassen ...

  
RiLeMi schrieb am 11.03.2017   
Angaben zum Hund: Es gibt keine weitere Details zu dieser Frage

Seit fast einem Jahr haben wir unser bichon Mädchen aus dem Tierheim. Sie ist schüchtern, bellt nicht, guckt mit eingezogenen Schwanz. Hängt immer an ins dran, selbst au dem Klo.
Läuft ohne Leine, hängt wirklich immer an meinem Zipfel, kann aber gut allein bleiben, wenn sie mal nicht mit ins Büro kann.

Neuerdings rennt sie kaum abgeleint in die entgegengesetzte Richtung. Egal ob neue oder alte Route. Sie merkt, dass ich böse werde, erst dann hört sie und kommt zurück. Meinen Weg kann ich dann nur angeleint durchsetzen.

Was mach ich denn falsch?
Was will sie mir sagen?

Hundeschule sagt Pubertät, aber das ist zu einfach.

Bin für jeden Tipp dankbar !!

Vielen Dank für die Meldung dieses Beitrages. Wir werden Deine Nachricht schnellst möglich prüfen!
Sie werden nun bei neuen Antworten benachrichtigt!
Sie werden nicht mehr bei neuen Antworten benachrichtigt!

Antworten(2)

  • Gabriele Prenzel
    Gabriele Prenzel (Hundetrainer)
    schrieb am 23.03.2017
    ∅ Bewertung dieser Antwort
    (0)

    es könnte damit zusammenhängen, dass der konflikt mit ihnen bei ihr ein sogenanntes Fiddling auslöst, was eigentlich ein Stressmanagement ist. Die meisten werten dies als Ungehorsam und es führt noch tiefer in den teufelskreis. den grund für das verhalten werden sie nur durch exakte fachmännische Beobachtung rausfinden.
    Ich gebe ihnen recht, dass die Erklärung der Hundeschule wohl nicht auf genaue Beobachtung zurückzuführen ist, denn ansonsten müssten sie dort Tipps zur Verbesserung erhalten. ohne es zu sehen,, ist eine beurteilung aber nicht möglich.

  • Gabriele Prenzel
    Gabriele Prenzel (Hundetrainer)
    schrieb am 23.03.2017
    ∅ Bewertung dieser Antwort
    (0)

    es könnte damit zusammenhängen, dass der konflikt mit ihnen bei ihr ein sogenanntes Fiddling auslöst, was eigentlich ein Stressmanagement ist. Die meisten werten dies als Ungehorsam und es führt noch tiefer in den teufelskreis. den grund für das verhalten werden sie nur durch exakte fachmännische Beobachtung rausfinden.
    Ich gebe ihnen recht, dass die Erklärung der Hundeschule wohl nicht auf genaue Beobachtung zurückzuführen ist, denn ansonsten müssten sie dort Tipps zur Verbesserung erhalten. ohne es zu sehen,, ist eine beurteilung aber nicht möglich.
    Es ist evtl. ein grundsätzliches Kommunikationsproblem.

Möchtest Du auch einen Ratschlag zu Deiner Erziehungsfrage?
Dann stell jetzt eine eigene Frage!

Neue Frage stellen

Bitte hier einloggen, um auf die Frage zu antworten.

Weitere Fragen zu diesem Thema:

Außer Rand und Band

Guten Tag, Ich habe seit ein paar Tagen einen Hund aus dem... mehr

An der Leine gehen

Beim Gassi gehen ist er immer total aufgeregt und rennt und springt.... mehr

2,5 jähriger Biyon Frise-Mix bellt immer wenn er warten muss

Wenn wir spazieren gehen ich dann stehen bleibe um z.b. mit jemanden... mehr

Willi bellt jeden beim Spaziergang an, was kann ich tun?

Wir haben unseren Willi vor ca drei Wochen im Alter von drei Jahren... mehr