Ihre Hundetrainer-Sprechstunde

Stein- und Holzfresser

  Niedersachsen
Pepico schrieb am 15.02.2016   Niedersachsen
Angaben zum Hund: Schäferhund-Dogge-Mix, männlich, nicht kastriert, Alter 3-12 Monate

Wir haben einen 9 Monate jungen Schäferhundmix. Durch Operationen am Vorderbein (evtl. Tritt vom Vorbesitzer als er 8 Wochen war) durfte er seine ersten 7 Monate nicht toben. Laufstall und kurz Garten fürs geschäft. Er frisst Steine und Holz. Beisst an der Haselnuss bis er Äste abgerissen hat. Neuerdings geht er an den Benjamin was ich gar nicht gut finde. Dies macht er wenn er alleine ist (wenn wir arbeiten sind). 2 andere Hunde leben noch im Haushalt. 1 Jack Russel Dame mit 14 Jahren und ein Schafpudelrüde mit 4 Jahren. Die machen nichts. Der andere Rüde hat ein schlechtes Gewissen und nimmt immer die Schuld auf sich. Er tut mir immer leid weil ich es ihm ansehe dabei weiss ich genau wer es war. Steine frisst er auch wenn wir nicht aufpassen. Er buddeln solange im Garten bis er einen hat. Leider wurde der Garten mit Bauschutt aufgefüllt.

Vielen Dank für die Meldung dieses Beitrages. Wir werden Ihre Nachricht schnellst möglich prüfen!
Sie werden nun bei neuen Antworten benachrichtigt!
Sie werden nicht mehr bei neuen Antworten benachrichtigt!

Antworten(2)

  • Inge Büttner-Vogt
    Inge Büttner-Vogt (Hundetrainer)
    schrieb am 21.02.2016
    ∅ Bewertung dieser Antwort
    (2)

    Guten Abend,
    ich nehme an, dass Ihre Frage lautet: Warum frißt er Holz und wie kann ich ihm helfen?
    Ich denke, dass er chronisch unterbeschäftigt ist und sich langweilt, Mit diesem Verhalten möchte er Sie dazu bringen, darüber nachzudenken, wie Sie sein bisher bescheidenes Leben gestalten. Er zeigt Ihnen durch dieses Verhalten, dass ihm etwas fehlt.
    ich denke, dass es geistiges Trainign und Beschäftigung ist.
    Bevor Sie arbeiten gehen, machen Sie Spiele mit ihm aus meinem Buch: Homepage: www.hundimedia.de
    Bücher „Spiel und Spaß mit Hund“ und „Mehr Spiel und Spaß mit Hund“ Film: „Der Weg ist das Ziel: 222 Möglichkeiten den Hund zu beschäftigen.
    Leckerchen suchen und finden, Nasenspiele und mehr...
    Steine fressen ist sehr gefährlich und führt zu schwierigen Operationen. Bieten Sie Ihren Hunden etwas, geben Sie Ihnen eine Aufgabe!!!
    Viele Grüße
    Inge Büttner-Vogt


  • Inge Büttner-Vogt
    Inge Büttner-Vogt (Hundetrainer)
    schrieb am 21.02.2016
    ∅ Bewertung dieser Antwort
    (0)

    Guten Abend,
    ich nehme an, dass Ihre Frage lautet: Warum frißt er Holz und wie kann ich ihm helfen?
    Ich denke, dass er chronisch unterbeschäftigt ist und sich langweilt, Mit diesem Verhalten möchte er Sie dazu bringen, darüber nachzudenken, wie Sie sein bisher bescheidenes Leben gestalten. Er zeigt Ihnen durch dieses Verhalten, dass ihm etwas fehlt.
    ich denke, dass es geistiges Trainign und Beschäftigung ist.
    Bevor Sie arbeiten gehen, machen Sie Spiele mit ihm aus meinem Buch: Homepage: www.hundimedia.de
    Bücher „Spiel und Spaß mit Hund“ und „Mehr Spiel und Spaß mit Hund“ Film: „Der Weg ist das Ziel: 222 Möglichkeiten den Hund zu beschäftigen.
    Leckerchen suchen und finden, Nasenspiele und mehr...
    Steine fressen ist sehr gefährlich und führt zu schwierigen Operationen. Bieten Sie Ihren Hunden etwas, geben Sie Ihnen eine Aufgabe!!!
    Viele Grüße
    Inge Büttner-Vogt


Möchtest Du auch einen Ratschlag zu Deinem Problem?
Dann stell jetzt eine eigene Frage!

Neue Frage stellen

Weitere Fragen zu diesem Thema:

Wie kann ein Hund besser hören

Also wenn man Gassi geht und sie ist an der Leine zieht sie Volker... mehr

Hund reagiert nicht auf Rückruf

Hallo, ich habe einen zweijährigen Labrador Der die Grundkommandos... mehr

Hund läuft ständig davon

Hallo, Ajoscha ist ein 14 Monate alter Husky und läuft ständig... mehr

Zu lieb.

Guten Tag. Ersten ich freue mich wenn sie helfen können. Mein Hund... mehr

Bitte hier einloggen, um auf die Frage zu antworten.