Ihre Hundetrainer-Sprechstunde

Rückruf/Jagdtrieb

susu schrieb am 24.07.2014
Angaben zum Hund: Mischling (Labrador, Beagle, Schäferhund, weiblich, kastriert, Alter 1-5 Jahre

Hallo und einen wunderschönen Guten Morgen,
mein Hund hat einen ziemlichen Jagdtrieb, was auch den Rückruf sehr erschwert. Wenn keine Ablenkung (Jogger, Radfahrer, andere Hunde) in der Nähe ist funktioniert der Abruf; ansonsten wird man ignoriert; dazu kommt, dass sie ziemlich ängstlich ist. Kann mir hier eine Halsband mit Zitronenduft helfen und wenn ja, wie wird dieses angewandt?

Vielen Dank für die Meldung dieses Beitrages. Wir werden Ihre Nachricht schnellst möglich prüfen!
Sie werden nun bei neuen Antworten benachrichtigt!
Sie werden nicht mehr bei neuen Antworten benachrichtigt!

Antworten(7)

  • Inge Büttner-Vogt
    Inge Büttner-Vogt (Hundetrainer)
    schrieb am 24.07.2014
    ∅ Bewertung dieser Antwort
    (0)

    Hallo,
    es ist in ein paar Worten nicht zu schildern, wie ein "Antijagdtraining" bei mir aussieht. Es ist langwierig, erfordert viel Wissen und ein absolutes Sehen der Signale, die der Hund vor einer Spur aussendet. Ich hätte ihn als wichtigste Massnahme an der 5-m-Leine (nicht Auszieh-Leine!!!!) und würde mit ihm viel am Vertrauen und an der Bindung arbeiten, weil Sie ihn als ängstlich beschreiben. Ich arbeite viel mit Futterbeutel und "bediene" den Jagdtrieb mit mir gemeinsam. Wenn viel Beagle drin ist, wird es richtig schwierig.
    Von einem Spritz-Halsband würde ich abraten, weil man es sich von einem Fachmann zeigen lassen muss. Absolutes Timing ist wichtig - besonders bei einem ängstlichen Hund würdeich abraten! Die meisten haben auch keine große Reichweite.
    Wenn der Hund den Spritzer mit Ihnen in Verbindung bringt, ist das sehr dramatisch.
    Ich würde diese Frage auch noch anderen Hundetrainern stellen und mir Meinungen sammeln.
    Viele Grüße
    Inge Büttner-Vogt
    Bitte verzichten Sie auf eine Punktvergabe, vielen Dank!

  • susu
    susu
    schrieb am 25.07.2014

    Hallo Frau Büttner-Vogt,
    vielen Dank für die Info.
    Das mit dem Band war auch nur eine Frage bzw. Idee, ich bin selber nicht überzeugt davon und würde es wenn auch nur unter Anleitung eines Fachmannes verwenden; lieber ist mir auf jeden Fall eine andere Methode.
    Ich werde mich mal auf die Suche nach einer Hundeschule/Hundetrainer-/in in unserer Umgebung machen, die eine Anti-Jagdhund Ausbildung anbieten und hoffe, dass mit viel Zeit und Geduld es eine Möglichkeit gibt, den Rückruf zu optimieren;-)))

    Nochmals vielen Dank und viele sonnige Grüße
    Susu
    P.S. Was meinen Sie mit "auf die Punktevergabe zu verzichten"?

  • Inge Büttner-Vogt
    Inge Büttner-Vogt (Hundetrainer)
    schrieb am 27.07.2014
    ∅ Bewertung dieser Antwort
    (0)

    Hallo,
    für die Antworten gibt es ein Punktefeld für die Trainer,
    das finde ich für mich nicht so passend.
    Ich wünsche Ihnen viel Erfolg,
    schade ist es immer bei diesen Fragen, dass man sie nicht schriftlich erklären kann, weil Antijagd-Training 80 % Ihre Körpersprache ist...
    Inge Büttner-Vogt

  • susu
    susu
    schrieb am 28.07.2014

    Hallo Frau Büttner-Vogt,
    nochmals Danke für die Rückinfo.
    Vielleicht finde ich ja den passenden Trainer/in, der/die mir das mit der Körpersprache erklären kann; habe ich schon öfter gehört, auch, dass meistens das "Fehlverhalten" eines Hundes am Besitzer liegt. Ich hoffe, dass zu lernen und arbeite daran.

    Nochmals vielen Dank und sonnige Grüße
    Susu

  • Inge Büttner-Vogt
    Inge Büttner-Vogt (Hundetrainer)
    schrieb am 28.07.2014
    ∅ Bewertung dieser Antwort
    (1)

    Hallo Susu,
    das ist ein gaaaanz wahres Wort, dass es keine "Problemhunde" sondern nur Problemmenschen gibt. Deshalb nenne ich mich auch nicht Hundetrainer, sondern Trainerin für Menschen mit Hund. Aus diesem Grund habe ich auch zwei Bücher geschrieben und einen Film gedreht, der die Körpersprache erklärt. Sie erhalten alles über meine Homepage www.hundimedia.de. Mit Sicherheit könnte das Ihren Blick für einen guten Trainer schärfen...
    Ich wünsche Ihnen viel ERfolg und ich freue mich, wieder von Ihnen zu hören,
    herzliche Grüße
    Inge Büttner-Vogt

  • susu
    susu
    schrieb am 29.07.2014

    Hallo Frau Büttner-Vogt,

    vielen Dank für den Hinweis auf Ihre interessante Seite. Ich habe gesehen, dass Sie in Wiesbaden sind und das ist ja nicht wirklich weit von Oberursel.
    Könnte ich bei Ihnen mal eine Einzelstunde (vielleicht auch mehr) buchen, damit Sie sich mich und unseren Hund mal "anschauen"?
    Wenn ja, dann würde ich Sie gerne mal unter der auf Ihrer Homepage hinterlegen Telefonnummer anrufen.

    Nochmals vielen, vielen Dank für die Hinweise und viele sonnige Grüße

    Susu

  • Inge Büttner-Vogt
    Inge Büttner-Vogt (Hundetrainer)
    schrieb am 30.07.2014
    ∅ Bewertung dieser Antwort
    (0)

    Hallo Susu,
    natürlich können Sie mich sehr gern anrufen: 0611 - 54 07 39 oder Handy 0174-3142135,
    Dann können wir gern etwas ausmachen und alles weitere besprechen - ich freue mich
    sehr auf Ihren Anruf - am besten abends. Wie wäre es am Freitag ab 20.00 Uhr bin ich gut zu erreichen,
    herzliche Grüße
    Inge Büttner-Vogt

Möchtest Du auch einen Ratschlag zu Deinem Problem?
Dann stell jetzt eine eigene Frage!

Neue Frage stellen

Weitere Fragen zu diesem Thema:

Hund springt hoch, beisst und zerrt an der Leine

Hallo, mein 8 Monate alter Deutscher Boxer springt in den letzten... mehr

Bulldoge

Hallo...Ich habe eine französische Bulldoge und es ist momentan eine... mehr

Alleine bleiben

Hallo Was muss ich machen dass mein hund alleine zuhause bleibt.... mehr

2 Jack russel

Guten Tag das ist das erste mal auf so einem forum. Es geht darum... mehr

Bitte hier einloggen, um auf die Frage zu antworten.