Ihre Hundetrainer-Sprechstunde

Mein Hund bellt & ich weiß nicht warum ?

  Sachsen-Anhalt
Nessi schrieb am 28.10.2013   Sachsen-Anhalt
Angaben zum Hund: Golden Retriever, weiblich, nicht kastriert, Alter über 5 Jahre

Hallo mein Name ist Vanessa,
Ich habe einen Golden Retriever (15) der andauernd bellt und ich weiß leider nicht ob es nun mit schmerzen verbunden ist, ich meine die jüngste ist sie ja nicht mehr oder ob sie einfah nur verwöhnt ist ...ect...?
Jedenfalls lebt sie mit bei uns im Haus & vor ca. 4 Monaten fing das ganze Spiel an das wenn sie drin is bellt und raus will und kaum ist sie draußen bellt sie weil sie rein will .
Ich weiß langsam echt nicht mehr was ich machen soll denn ich will mein baby auch nicht ausschimpfen weil ich ja nun wirklich nicht weiß ob es schmerzbedingt ist ...
Erst ging das tagsüber die ganze Zeit & jetzt fängt es schon in der Nacht an ( zwar nicht die ganze Nacht aber mal so um 2 oder um drei für ne halbe bis Dreiviertelstunde)
und wie gesagt man macht dann die Tür zum Hof auf & sie geht kurz raus dreht sich um & kommt wieder rein...das wars ...sie geht ja meißt noch nicht mal pullern oder sonste was..

Kann mir bitte bitte jemand sagen was das auf sich haben könnte ?
Schon im Voraus ein großes Danke (:
PS: bitte nicht so doll auf die Rechtschreibung achten bin grad ein Bischen unter Zeitdruck :P

Vielen Dank für die Meldung dieses Beitrages. Wir werden Ihre Nachricht schnellst möglich prüfen!
Sie werden nun bei neuen Antworten benachrichtigt!
Sie werden nicht mehr bei neuen Antworten benachrichtigt!

Antworten(1)

  • Barbara Nehring
    Barbara Nehring (Hundetrainer)
    schrieb am 02.11.2013
    ∅ Bewertung dieser Antwort
    (2)

    Hallo Vanessa,
    ja bei so einem altren Goldi kann es schmerzbedingt sein. Das würde ich aber mal den Tierarzt fragen. Der kann die Augen Ohren, Gelenke, Blutdruck etc. checken. Bei einem alten Tier kann es sein dass die Ohren nicht mehr gut fünktionieren. Vielleicht denkt sie ja etwas draussen gehört zu haben, oder sie hat zu hohen Blutdruck und dadurch eine allgemeine Unruhe. Ein Arzt kann da sicher mehr sagen als ich von der Entfernung. Viel Erfolg Barbara Nehring

Möchtest Du auch einen Ratschlag zu Deinem Problem?
Dann stell jetzt eine eigene Frage!

Neue Frage stellen

Bitte hier einloggen, um auf die Frage zu antworten.

Weitere Fragen zu diesem Thema:

Hund hört nicht

Ich habe sie seit einer Woche...bin immer dabei zu üben aber... mehr

Hund reagiert nicht mehr auf das kommando "schau"

Hallo! Wie man an meiner fragestellung schon erkennt, reagiert... mehr

Springt wie ein Gummiball

Mein 4 Jahre alter Labrador-Schäferhund ist ein total lieber und... mehr

nach Ableinen bellt mein Hund Menschen an

Hallo, nach dem ableinen auf Spaziergängen oder auf der Wiese oder... mehr