Ihre Hundetrainer-Sprechstunde

Mein Hund beisst um sich, wenn ich sie zum aufstehen bringen will

  Niedersachsen
nina1108 schrieb am 23.07.2014   Niedersachsen
Angaben zum Hund: siberian Husky, weiblich, nicht kastriert, Alter 1-5 Jahre

Wenn ich mit meinem Hund Gassi gehe, legt sie sich manchmal hin und will nicht wieder aufstehen (damit kann ich leben), wenn ich sie dann allerdings am Geschirr zum aufstehen zwingen will (leicht nach oben ziehen) beisst sie wie wild in meine Hand. Auch wenn ich sie zu Hause so zum aufstehen bringen will, beisst sie. Ich glaub sie hat richtig panik, weiß aber nicht warum. Wenn ich sie vorher bekuschel und langsam an den Griff des Geschirrs gehe, sie dann zum aufstehen bringe passiert nichts (habe ich vor einigen Tagen ausprobiert).

Dann haben wir noch ein Problem, manchmal fällt mich mein Baby regelrecht an. Dies passiert aber nur beim Gassi gehen (wenn wir schon fast zurück sind und nachdem sie sich hingelegt hatte und nicht wieder aufstehen wollt) oder beim Spielen im Garten, sie springt dann wie wild an mir hoch und ist kum zu beruhigen, das einzige was hilft, ist sie am Bauch zu kraueln ... urkomisch.


Was kann das sein und ws kan man da machen?
MfG Nina und Bonnie

Vielen Dank für die Meldung dieses Beitrages. Wir werden Ihre Nachricht schnellst möglich prüfen!
Sie werden nun bei neuen Antworten benachrichtigt!
Sie werden nicht mehr bei neuen Antworten benachrichtigt!

Antworten(2)

  • Inge Büttner-Vogt
    Inge Büttner-Vogt (Hundetrainer)
    schrieb am 23.07.2014
    ∅ Bewertung dieser Antwort
    (1)

    Hallo,
    Sie werden es auch wissen, dass diese Rasse eigentlich nicht zum Kuscheln geeignet ist. Sib.Huskies ziehen Schlitten und haben ein Laufpensum von mehreren Stunden pro Tag. Sie sind schlecht vom Menschen zu etwas zu zwingen, weil sie in der Regel im Rudel leben.
    Ich denke, Sie haben die Gesundheit bereits getestet: Frühe Arthrose durch zu viel Bewegung in der Welpenzeit, Zerrungen, die ihm Schmerzen bereiten, sonst würdesie sich nicht hinlegen oder wild um sich beissen. WEnn Sie es langsam machen, geht es besser (schmerzfreier?). Mit dem Verhalten des Hundes will er Ihnen etwas sagen - entweder gesundheitlich oder verhaltensmäßig.
    Ich denke, dass Sie am Vertrauen zu Ihnen sehr viel arbeiten sollten. Das macht man am besten über viel Spielen, gemeinsame Unternehmungen und geistiges Training.
    Wie das geht, finden Sie auf meiner Homepage www.hundimedia.de. Ich kann Ihnen ebenfalls meine Bücher empfehlen, die jede Menge nützliche Tipps für Sie bereithalten.
    Viele Grüße
    Inge Büttner-Vogt

  • nina1108
    nina1108
    schrieb am 23.07.2014

    Hi,

    danke für Ihre schnelle Antwort. Ich weiß das mein Baby ein Arbeitstier ist und mehrere Stunden täglich rennen mag, was wir auch tun. Wir sind mehrere Stunden am Tag in der Natur und sie liebt es mich am Roller zu ziehen, natürlich habe ich sie vorher komplett durchchecken lassen, alles in ordnung.

    Ich denke Vertrauen tut sie mir, ich darf eig alles mit ihr machen, ich glaube ja immernoch, dass sie das nur macht weil ichs mir gefallen lasse -.- ich liebe diesen Hund zu sehr xD. Naja ich muss damit wohl leben, stört mich auch nicht sonderlich, dann leg ich mich das nächste mal dazu ... ma schaun wie doof sie gucken wird.

    Vielen Dank.

    MfG Nina und Bonnie

Möchtest Du auch einen Ratschlag zu Deinem Problem?
Dann stell jetzt eine eigene Frage!

Neue Frage stellen

Weitere Fragen zu diesem Thema:

Ständiges Bellen

Hallo, Mein 5-jähriger Labbimix bellt permanent wenn es klingelt... mehr

Hund hört nicht wirklich

Hallo mein Hund hört nicht wirklich wenn man ihn ruft oder wenn ich... mehr

Hund hört draußen nicht

Und zwar habe ich das Problem das mein zuhause gut hört, aber... mehr

Weglaufen

Ursachen Warum mein hund ausbüchst. Was kann ich tun? mehr

Bitte hier einloggen, um auf die Frage zu antworten.