Ihre Hundetrainer-Sprechstunde

Kratzen an den Beinen

sp84 schrieb am 12.03.2013
Angaben zum Hund: Es gibt keine weitere Details zu dieser Frage

Machen Sie Angaben zu Ihrem Hund:
------------------------------------------------------
Rasse: Labrador
Geschlecht: weiblich
Alter: 1,5 Jahre
kastriert: ja

Geben Sie Details zu Ihrer Frage an:
-----------------------------------------------------
Unsere Hündin verfügt an sich über einen guten Gehorsam. Wir waren damals mit ihr in der Hundeschule. Seit einiger Zeit verstärkt sich aber folgendes Problem: Wenn sie sich freut oder aber um Aufmerksamkeit zu bekommen, beginnt sie mit den Pfoten an die Beine zu schlagen bzw. uns zu kratzen. Beim deutlichen Hinweis "nein" reagiert sie eigentlich in diesen Phasen überhaupt nicht, eher im Gegenteil. So manches mal freut sie sich bei dem Wort "nein" eher überschwänglich.

Vielen Dank für die Meldung dieses Beitrages. Wir werden Ihre Nachricht schnellst möglich prüfen!
Sie werden nun bei neuen Antworten benachrichtigt!
Sie werden nicht mehr bei neuen Antworten benachrichtigt!

Antworten(1)

  • Hundetrainer_Hannover
    Hundetrainer_Hannover
    schrieb am 14.03.2013

    Hallo,
    bei einem "nein" wird sich dein Hund trotzdem freuen, da sie dann ja trotzdem ihre gewünschte Aufmerksamkeit bekommt.
    Versuch sie zu ignorieren und ihr nur anhand von Gestiken zu zeigen, dass ihr Verhalten nicht gewünscht ist. Kratzt sie dich z.B. dann tritt leicht nach ihr (bloß nicht doll, nur als Zeichen). Keinesfalls solltest du dabei mit ihr sprechen. Du kannst auch dein Bein einfach wegnehmen. Wenn sie sich freut und kratzt deshalb, dann solltet ihr sie ins Körbchen schicken.
    LG

Möchtest Du auch einen Ratschlag zu Deinem Problem?
Dann stell jetzt eine eigene Frage!

Neue Frage stellen

Weitere Fragen zu diesem Thema:

2 Jack russel

Guten Tag das ist das erste mal auf so einem forum. Es geht darum... mehr

Nicht hören nicht achten

EGAL WAS ICH SAGE SUE HÖREN BEIDE NICHT HABE ICH ABER LEKERLIES BIN... mehr

Zieht an der leine

Hallo, unsere Hündin (6 Monate) zieht ständig an der Leine. Gern... mehr

Nervöser, sehr aktiver Rüde, schlechte Leinenführigkeit

Wenn wir mit unserem 2jährigem Boxer/Schäferhundmischling die Runde... mehr

Bitte hier einloggen, um auf die Frage zu antworten.