Hund zeigt Jagdverhalten gegenüber Rollerfahrern, was tun?

  
magdalena2 schrieb am 29.04.2021   
Angaben zum Hund: Es gibt keine weitere Details zu dieser Frage

Hallo,
meine 11 Monate alte Golden Retriever Hündin fängt seit neuestem an, Kinder oder Erwachsene auf Rollern anzuspringen bzw. zieht in deren Richtung, wenn man sie loslassen würde, würde sie diesen vermutlich hinterherjagen. Außerdem fängt sie an, bei allem, was sich in Richtung Gartengrenze/Grundstücksgrenze bewegt, egal ob es ein Vogel, eine Katze oder Nachbarn sind, an zu bellen und wird total aggressiv.
Woran liegt das? Und was kann ich tun? Liebe Grüße.

Vielen Dank für die Meldung dieses Beitrages. Wir werden Deine Nachricht schnellst möglich prüfen!
Sie werden nun bei neuen Antworten benachrichtigt!
Sie werden nicht mehr bei neuen Antworten benachrichtigt!

Antworten(1)

  • Kerstin Gebhardt
    Kerstin Gebhardt (Hundetrainer)
    schrieb am 04.05.2021
    ∅ Bewertung dieser Antwort
    (0)

    Hallo, danke für Ihre eMail. Jagdverhalten fängt meistens in der Pubertät an und wenn man da nicht gegensteuert, ist es später nicht mehr kontrollierbar. Hierbei ist es wichtig, daß die Grundkommandos perfekt funktionieren und der Hund lernt sich am Menschen zu orientieren, d.h. dann auch mal nachfragt und nicht sofort immer selbst entscheidet. Bei Jagdverhalten kann man die ersten zwei Sequenzen Orten/Suchen und Fixieren meistens noch abbrechen oder umlenken. Geht er in das Hetzen wird es oft sehr schwierig. Sobald Ihr Hund Kinder/Erwachsene mit Rollern wahrnimmt, können Sie es abbrechen und ihm ein Alternativverhalten anbieten - also NEIN und sofort Futter zum Suchen werfen. Klappt dies nicht, bei Wahrnehmung Hund ansprechen und sobald er reagiert fliegt z.B. sein Lieblingsspielzeug in die entgegengesetzte Richtung. Jagdverhalten ist sehr selbstbelohnend und deshalb auch sehr aufwendig umzulenken. Ferner sollte Ihr Hund einen Ausgleich entsprechend seiner Interessen und Fähigkeiten bekommen. Apportieren oder Mantrailing, damit er seine Bedürfnisse ausleben kann. Das Theater am Gartenzaun kann auch Jagdverhalten sein oder aber territoriales Verhalten. Auch dieses Verhalten sollten Sie stoppen können, ist dies schwierig üben Sie mit ihm an der Schleppleine, sobald er anfangen will zu bellen, entweder kommentarlos rein und Tür zu bis er ruhig ist oder eben auch abbrechen mit einem gelernten NEIN und wenn er es macht Belohnung. Wenn man den Hund zu lange ohne Aufgabe im Garten lässt suchen Sie sich leider eine Beschäftigung. Üben und trainieren Sie mit ihm im Garten Grundkommandos auch wenn Ablenkung durch Personen oder Tiere in der Nähe sind und sorgen Sie bitte für Beschäftigung, wenn er im Garten sein soll, wie z.B. Futtersuchen etc.

    Viele Grüße aus Düsseldorf

    Kerstin Gebhardt
    Hundepsychologin/-trainerin
    www.kerstin-gebhardt.de

Möchtest Du auch einen Ratschlag zu Deiner Erziehungsfrage?
Dann stell jetzt eine eigene Frage!

Neue Frage stellen

Bitte hier einloggen, um auf die Frage zu antworten.

Weitere Fragen zu diesem Thema:

Was tun bei mangelnder Aufmerksamkeit?

Ich habe eine Golden Retriever Hündin, 2 Jahre und einen

... mehr

Was tun, wenn Hund nicht auf Rückruf hört?

Hallo mein Hund 2,5 Jahre alt Terrier Mischling. Wenn ein

... mehr

Was tun gegen ständiges Bellen?

Hallo.
Mein Name ist Elke. Ich habe eine Bordercollie-Mix

... mehr

Was tun, wenn 14 Monate alter Rüde außer Rand und Band ist?

Hallo,
unser Sam (Golden Retriever) ist jetzt 14 Monate

... mehr