Ihre Hundetrainer-Sprechstunde

Bellen abgewöhnen

sabine-jackson schrieb am 06.02.2013
Angaben zum Hund: Es gibt keine weitere Details zu dieser Frage

Machen Sie Angaben zu Ihrem Hund:

------------------------------------------------------

Rasse: Yorkshire-Pudel

Geschlecht: Rüde

Alter: 4,5

kastriert: nein



Geben Sie Details zu Ihrer Frage an: Er wurde von der Züchterin nicht sozialisiert und ist ein ängstlicher Hund. Sobald jemand in das Treppenhaus kommt schlägt er sofort an. Sein Bellen ist ohne Pausen dazwischen. Leider hat er nun auch noch unsere Hündin (gleiche Mischung, 4 Jahre) dazu gebracht es ihm nachzueifern. Wenn ich ihn auf den Platz schicke, dann liegt er dort und bellt weiter und zittert dabei am ganzen Körper.

Wenn wir einem Hund begegnen, vor dem er extrem Angst hat, dann bellt er auch. Manchmal ist dies aber zu kontrollieren.

Wie kann ich ihm das Bellen abgewöhnen?



Besten Dank im voraus

-----------------------------------------------------

Vielen Dank für die Meldung dieses Beitrages. Wir werden Ihre Nachricht schnellst möglich prüfen!
Sie werden nun bei neuen Antworten benachrichtigt!
Sie werden nicht mehr bei neuen Antworten benachrichtigt!

Antworten(1)

  • Elke Heese
    Elke Heese (Hundetrainer)
    schrieb am 07.02.2013
    ∅ Bewertung dieser Antwort
    (0)

    Hallo,


    da er sich auf einen Platz schicken lässt ist das schon ein Vorteil.


    Versuchen Sie doch mal den Hund in den Bellpausen zu loben


    bzw. Leckerlie zu geben. ( die er warscheinlich durch die Angst nicht nehmen dürfte)


    Aber ein liebevolles Lob genügt für den Anfang.


    Damit soll das ruhige Verhalten bestärkt werden.


    Ängstliche Hunde brauchen ein Frauchen das sehr selbstbewust


    auftritt um ihm Sicherheit zu geben.


     


     

Möchtest Du auch einen Ratschlag zu Deinem Problem?
Dann stell jetzt eine eigene Frage!

Neue Frage stellen

Weitere Fragen zu diesem Thema:

2 Jack russel

Guten Tag das ist das erste mal auf so einem forum. Es geht darum... mehr

Nicht hören nicht achten

EGAL WAS ICH SAGE SUE HÖREN BEIDE NICHT HABE ICH ABER LEKERLIES BIN... mehr

Zieht an der leine

Hallo, unsere Hündin (6 Monate) zieht ständig an der Leine. Gern... mehr

Nervöser, sehr aktiver Rüde, schlechte Leinenführigkeit

Wenn wir mit unserem 2jährigem Boxer/Schäferhundmischling die Runde... mehr

Bitte hier einloggen, um auf die Frage zu antworten.