Ihre Hundetrainer-Sprechstunde

Mein Hund zieht. Was kann ich tun?

snow1985 schrieb am 22.07.2013
Angaben zum Hund: Labrador-Schäferhund, weiblich, nicht kastriert, Alter 3-12 Monate

Mein Hund (10 Monate alt) zieht sehr stark an der Leine. Haben schon plötzliche Richtungswechsel versucht. Funktioniert nicht.
Was kann ich tun?

Vielen Dank für die Meldung dieses Beitrages. Wir werden Ihre Nachricht schnellst möglich prüfen!
Sie werden nun bei neuen Antworten benachrichtigt!
Sie werden nicht mehr bei neuen Antworten benachrichtigt!

Antworten(1)

  • Hundetrainer_Hannover
    Hundetrainer_Hannover
    schrieb am 22.07.2013

    Guten Abend,
    plötzliche Richtungswechsel helfen dann sehr gut, wenn der Hund beim Gassi gehen immer schneller wird. Wenn der Hund allerdings permanent am ziehen ist, dann wird ein Richtungswechsel nicht helfen. Zumal man dann ja nur hin und her gehen würde :)
    Mit 10 Monaten ist dein Hund noch in der Pubertät und wird dich austesten wollen. Wart ihr in der Hundeschule? Wenn ja, was habt ihr dort gelernt?

Möchtest Du auch einen Ratschlag zu Deinem Problem?
Dann stell jetzt eine eigene Frage!

Neue Frage stellen

Weitere Fragen zu diesem Thema:

Er zieht wie blöde an der Leine

Ich habe einen 8 Monate alten Labrador ein echt süßer Kerl aber... mehr

Ziehen...

Wie gewöhne ich meinen 3 jährigen Labbi das ziehen an der Leine... mehr

Mein Hund zieht ständig beim laufen

Labrador 5 Jahre. Einiges probiert aber zwecklos. Ohne Leine läuft... mehr

Blockiert an der Leine

Guten Tag, ich habe eine französische Bulldogge Namens Cooper. Er... mehr

Bitte hier einloggen, um auf die Frage zu antworten.