Ihre Hundetrainer-Sprechstunde

mein hund will kein gassi gehen

  Schleswig-Holstein
matilda schrieb am 18.04.2015   Schleswig-Holstein
Angaben zum Hund: Bulldogge, Englische, weiblich, nicht kastriert, Alter 0-3 Monate

Mein Hund ist nun bald 16 Wochen alt wir haben ihn jetzt seit knapp einer Woche. Es gibt jedes mal Probleme beim gassi gehen sie möchte einfach nicht an der leine laufen, sie legt sich dann einfach hin und möchte dann nicht mehr. Sobald sie ihr Geschirr sieht legt sie sich steif wie ein Brett auf den Boden will sich dann nicht mehr bewegen

Vielen Dank für die Meldung dieses Beitrages. Wir werden Ihre Nachricht schnellst möglich prüfen!
Sie werden nun bei neuen Antworten benachrichtigt!
Sie werden nicht mehr bei neuen Antworten benachrichtigt!

Antworten(3)

  • Gabriele Holz
    Gabriele Holz (Hundetrainer)
    schrieb am 19.04.2015
    ∅ Bewertung dieser Antwort
    (0)

    Hallo, an der Leine zu laufen müssen Hunde erst einmal lernen. Wenn sie Geschirr und Leine beim Züchter noch nicht kennen gelernt hat, ist ihr das fremd und sie reagiert mit hinlegen. Geht sie denn mit Ihnen in den Garten? Wie "ländlich" wohnen Sie denn? Auch wenn ich ein überzeugter Geschirr-Fan bin, haben Sie es denn schon einmal mit einem Halsband probiert?
    Vorerst kann ich Ihnen nur raten, Ihrer Hündin Zeit zu lassen. Sie ist erst eine Woche bei Ihnen, und muss noch so viel lernen. Wenn es nicht möglich ist, sie ohne Geschirr und Leine mit rauszunehmen, dann ziehen Sie ihr Geschirr oder Halsband und Leine an, tragen Sie sie nach draußen und warten Sie einfach. Manche Hunde haben in fremder Umgebung auch erst einmal Angst. Lassen Sie Ihr Zeit, die Umgebung in Ruhe wahrzunehmen. Loben Sie sie, wenn sie sich bewegt. Haben Sie denn schon das Gefühl, dass ihre Hündin schon Vertrauen zu Ihnen gefasst hat? Wie verhält sie sich denn in der Wohnung?

    Herzlichst
    Ihre Gabriele Holz

  • matildaa
    matildaa
    schrieb am 19.04.2015

    hallo
    unsere Matilda geht von ganz alleine in den garten und kommt wieder rein sie kommt auch vorne alleine mit raus aber nur ohne leine wenn sie ihre leine anbekommt will sie einfach garnicht mehr und legt sich hin wir wohnen am rande der Stadt hier paar meter weiter ist ein kleiner wald das ist unsere gassi runde wen wir im wald sind und sie von der leine machen kommt sie hinterher und wenn wir weit genug von zuhause weg sind geht sie auch an der leihne als ich sie einmal von der leine abmacht wo sie noch das zuhause sieht lief sie wieder zurück ... wir glauben schon das sie sich hier sehrt wohl fühlt und auch schon vertrauen zu uns hat ..

    mit freundlichen grüßen

  • Gabriele Holz
    Gabriele Holz (Hundetrainer)
    schrieb am 20.04.2015
    ∅ Bewertung dieser Antwort
    (1)

    Hallo,
    das klingt doch sehr gut. Geben Sie Ihrer Mathilda einfach noch ein bisschen Zeit. Viele Welpen zeigen dieses Verhalten, das legt sich mit der steigenden Selbstsicherheit. Manche Welpen zeigen dieses Verhalten auch nur im Dunklem. Manche Welpen fühlen sich zu Hause am sichersten. Deswegen wollen Sie sich nicht von zu Hause entfernen. Sind Sie von zu Hause entfernt, dann müssen sie sich an ihren Menschen orientieren, denn ohne diese wären sie ja verloren. Lassen Sie ihr einfach Zeit und locken Sie sie. Bitte üben Sie mit der Leine keinen Druck aus, denn die Leine sollte ein freundliches Band zwischen Ihnen und Ihrem Hund werden.
    Damit Sie ihr Geschirr positiv verknüpft, können Sie es ihr auch mal zum Fressen oder Spielen in der Wohnung anziehen. Achten Sie aber darauf, dass das Geschirr auch gut sitzt. Es sollte nirgends drücken oder kneifen.
    Auch so, noch eine Bitte. Sie wissen ja sicherlich, dass man als Faustregel sagt, 1 Minute Spaziergang / Lebenswoche oder 5 Minuten / Lebensmonat. Gerade die englischen Bulldoggen erreichen ja ein ordentliches Gewicht, von daher sollte man im ersten Jahr, besonders aber in den ersten 6 Lebensmonaten eine Überbelastung der Gelenke vermeiden. Je mehr Ruhepausen und Tempowechsel im Spaziergang sind, desto besser.

    Ich wünsche Ihnen noch viel Spaß mit Ihrer Mathilda.

    Herzlichst
    Ihre Gabriele Holz

Möchtest Du auch einen Ratschlag zu Deinem Problem?
Dann stell jetzt eine eigene Frage!

Neue Frage stellen

Weitere Fragen zu diesem Thema:

Geht nicht bei fuss

Ich kriege meinen Hund nicht dazu das er bei fuss geht er zieht... mehr

Hund zieht an der Leine

Was kann ich machen das mein Hund nicht an der keine zieht? Wenn er... mehr

Leinenfügrung

Mein Appenzeller mischling wird jetzt im September 10 Jahre, aber an... mehr

Welpe möchte nicht Gassi gehen

Guten Tag, Mein Welpe (11wochen alt) möchte nicht gassi gehen. Sie... mehr

Bitte hier einloggen, um auf die Frage zu antworten.