Ihre Hundetrainer-Sprechstunde

hund zieht und reagiert nicht

  Nordrhein-Westfalen
katja-schledz schrieb am 24.07.2014   Nordrhein-Westfalen
Angaben zum Hund: mix redriever und münsterländer ? , männlich, nicht kastriert, Alter 3-12 Monate

Mein hund ist aus dem Tierheim. Sobald wir raus gehen zieht er wie verrückt . Ich habe es schon mit leckerchen und stehen bleiben versucht . Er reagiert überhaupt nicht von der Leine kann ich ihn gar nicht machen da er draussen komplett auf durchzug stellt . Ganz schlimm ist es wenn wir anderen hunden begegnen er schreit förmlich und will dort hin . Dinge die ihm nicht passen da knurrt er auch schon mal . unsere tierarztin sagt er scheint ein Alpha Rüde zu sein . Am Anfang hat er mich auch markiert und auch unsere Katze . Dies hab ich zum Glück geschafft zu unterbinden . Ich hoffe sie können mir helfen

Vielen Dank für die Meldung dieses Beitrages. Wir werden Ihre Nachricht schnellst möglich prüfen!
Sie werden nun bei neuen Antworten benachrichtigt!
Sie werden nicht mehr bei neuen Antworten benachrichtigt!

Antworten(1)

  • Andrea Winter
    Andrea Winter (Hundetrainer)
    schrieb am 01.08.2014
    ∅ Bewertung dieser Antwort
    (1)

    wie lange haben Sie den Hund denn schon? Rückruf muss man immer zuerst in Ruhe im häuslichen Umfeld üben. Rufen Sie Ihren Hund zu Hause ohne Ablenkung und belohnen sie zuverlässiges Herankommen. Wenn das zu Hause über mehrere Zimmer zu 99,999 % funktioniert, üben Sie das Herankommen an einer Schleppleine gesichert. Was die Leinenführigkeit angeht, so achten Sie darauf, dass Ihr Hund Sie nicht gleich zu Beginn aus dem Haus zieht, sondern hinter Ihnen aus der Türe geht. Draußen beginnen Sie (nachdem Ihr Hund die Chance hatte sich zu lösen) damit, einfach immer wieder die Richtung zu wechseln. Sprechen Sie Ihren Hund vorher kurz an, damit er die Chance hat zu reagieren, aber warten Sie nicht auf ihn. Er soll schauen, dass er mitkommt. Wenn der Hund dann ruhig neben Ihnen ist (zu Beginn auch nur kurz), loben Sie ihn und versuchen ihn bei Ihnen zu halten. Das wird sicher etwas dauern, aber es bringt oftmals Erfolg. Erst danach kann man an die anderen Baustellen gehen, die allerdings bei einem leinenführigen Hund schon nicht mehr so groß sind. Viel Erfolg und Geduld.

Möchtest Du auch einen Ratschlag zu Deinem Problem?
Dann stell jetzt eine eigene Frage!

Neue Frage stellen

Weitere Fragen zu diesem Thema:

Warum geht mein Hund nicht an der Leine?

Hallo. Unser chihuahuawelpe (14 wochen) will nicht an der Leine... mehr

Leine

Wenn ich mit ihm spatziere läuft er gut neben mir aber wenn er dann... mehr

4 Monate alter American Bulldog hört nicht

Hallo mein American Bulldog Pablo zieht an der Leine wie blöd. Er... mehr

Leinen Führung

Guten Tag, Mein Hund zieht extrem an der Leine. Wir haben ungefähr... mehr

Bitte hier einloggen, um auf die Frage zu antworten.