Ihre Hundetrainer-Sprechstunde

Hund beißt in die Leine und spielt Kasperl!

  Bayern
MiiChaeLa schrieb am 11.07.2018   Bayern
Angaben zum Hund: Australian Shepherd, weiblich, nicht kastriert, Alter 1-3 Jahre

Hallo, ich habe das Problem dass meine Hündin(1Jahr) auf dem Hundeplatz(nur dort),wenn wir Rally Obedience machen oder andere Übungen anfängt in die Leine zu beißen, es beginnt vor dem Hundeplatz,sind wir drinnen,steige ich auf die Leine aber das gebelle geht meist noch weiter, ich versuche sie aus der Ssituation mit einem Kommando herauszuholen,was jedoch nur manchmal klappt,denn wenn der Außenreiz sehr groß ist,in Form eines anderen Hundes dann ist ihr das egal was ich sage...Immer bevor ich mit einer Übung dran bin oder beginnen will, sobald ich von der leine runtergehe,springt sie an mir hoch,beißt in die Leine,hüpft wie wild rum,lässt sich die leine schwer wieder nehmen,versucht man dies Knurrt sie schon mal. Das mit dem bellen hatten wir schon mal im Griff,was eher das kleinere Problem ist,aber das raufspringen,leine beißen und knurren und ziehen, muss aufhören, manchmal beißt sie auch in meine Hand wenn ich versuche die Leine zu nehmen. Wir waren bei der Leinenführigkeit schon dabei letztes Jahr im Oktober und haben dieses Jahr vor ner Woche ca eine Auffrischung macht und ich bin mir bei den übungen auch sicher im umsetzten doch sobald ich beginnen will,..kasperltheater,leine beißen,springen,...und und und....ich bekomme an der Hand bis zum Ellbogen schon blaue Flecke weil sie beißt scho gut zu,auch wenn es nur spilerisch ist...komischerweise macht sie das wirklich NUR auf dem Hundeplatz ich kann mir das nicht erklären,zuhause nix...null...garnichts,wenn wir gassi gehn,geht sie schon manchmal zu weit nach vorne wobei ich sie aber leinenführungsmäßig korrigiere,aber wie gesagt das hat Sie nur auf dem Platz. Der Trainer wenn Sie nimmt ist sie wie ein Lamm und macht nix mehr,er meint es läge daran wenn man sich aufregt übertrage sich das auf den Hund, was schon stimmen kann aber zuhause wenn ich mich aufrege macht sie dass doch auch nicht...DAS verstehe ich nicht.Der Trainer meinte außerdem dass das vom spielen mit Ball kommt und sie dadurch kaum runter kommt,wobei wir dass schon aufgehört haben. Ich kann mir nicht erklären wie ich dass noch in den Griff bekommen soll....der Trainer zeigte mir zwar harmlose handgriffe wie ich Sie runterbekomme aber wenn ich das mache hab ich das Gefühl dass Sie das noch mehr hochpuscht. Ich bin wirklich schon verzweifelt und am überlegen ob ich überhaupt noch auf den Hundeplatz gehn soll,,,denn es macht keinen Spaß mehr.

Vielen Dank für die Meldung dieses Beitrages. Wir werden Ihre Nachricht schnellst möglich prüfen!
Sie werden nun bei neuen Antworten benachrichtigt!
Sie werden nicht mehr bei neuen Antworten benachrichtigt!

Hast Du eine eigene Frage?

Neue Frage stellen

Bitte hier einloggen, um auf die Frage zu antworten.

Weitere Fragen zu diesem Thema:

Plötzliches beissen und knurren in die Leine

Hallo, mein 7 Mon. alter Hund hat die Unart angenommen, plötzlich... mehr

Begegnung mit andere Hunde

Ich habe ein fast 2 Jährige Dackei-Terrier Mix Hündin .Sie zieht... mehr

Hund beißt in Leine und springt hoch

Hallo. Meine Sunny ist 4 Monate jung und Gassi gehen macht absolut... mehr

Hilfe Hund spielt verrückt

Hallo, Und zwar habe ich ein großes Problem mit meiner 10 Monate... mehr