Ihre Hundetrainer-Sprechstunde

Wie gewöhne ich unseren Hund an einen Zweithund?

zappi schrieb am 05.08.2014
Angaben zum Hund: Mischlinge bis 44 cm, männlich, kastriert, Alter über 5 Jahre

Wir haben Zappi ca. 8 Jahre bei uns, er ist ungefähr 12 Jahre (kleinerer Mischling - ca. 12 kg). Jetzt kam Max vor 2 Monaten zu uns (Jack-Russel-Mischling), ca. 1,5 Jahre alt. Max ordnet sich unter als Zweithund. Nach dem Probewohnen ging es vor ungefähr ca. 5-6 Wochen los. Zappi bellt unentwegt, wenn er Max sieht oder hört. Manchmal nervt das Gebelle Max so, daß er sogar nach Zappi schnappt. Was kann ich tun?

Vielen Dank für die Meldung dieses Beitrages. Wir werden Ihre Nachricht schnellst möglich prüfen!
Sie werden nun bei neuen Antworten benachrichtigt!
Sie werden nicht mehr bei neuen Antworten benachrichtigt!

Antworten(5)

  • Inge Büttner-Vogt
    Inge Büttner-Vogt (Hundetrainer)
    schrieb am 10.08.2014
    ∅ Bewertung dieser Antwort
    (1)

    Hallo,
    sind die beiden miteinander allein und nerven sich?
    Was machen die Hunde miteinander?
    Wissen Sie noch, was der Auslöser gewesen sein könnte?
    Stress in der Familie, persönlicher Stress - Hunde spiegeln alles und schaffen oft
    schwer versändliche Verknüpfungen,
    Schreiben Sie mir einfach noch ein paar Anhaltspunkte,
    viele Grüße
    Inge Büttner-Vogt

  • zappi
    zappi
    schrieb am 11.08.2014

    Hallo Frau Büttner-Vogt,

    vielen Dank für Ihre Antwort.
    Die beiden sind selten alleine, ganz alleine im Haus sind sie nie. Der ältere Hund bellt den jungen neuen Hund unentwegt an, wenn er diesen nur sieht. Anfangs klappte das Zusammenleben super, erst nach ca. 4 Wochen begann die Rebellion.
    Ich vermute, daß Zappi jetzt erst gemerkt, daß Max immerzu anwesend ist. Sbbald ihm Max über den Weg läuft oder er ihn sieht bzw. hört (z.B. Schütteln oder laufen) beginnt er zu knurren und dann zu bellen. Bissig ist er nicht, er warnt bzw. bellt Max nur an, was jedoch sehr sehr nervig ist.
    Ansonsten gab es keine Veränderungen in unserer Familie oder Änderungen, daß Stress auslösen könnte. Wir bemühen und alle (wir sind zu fünft, ich und mein Mann, die erwachsene Tochter und meine Eltern), d. h. Zappi wird IMMER zuerst begrüßt, gestreichelt und es wird ihm wirklich signalisiert, daß er der Rudelhund ist. Max ordnet sich bereitwillig unter.
    Vielen Dank für Ihre Mühe!

  • Inge Büttner-Vogt
    Inge Büttner-Vogt (Hundetrainer)
    schrieb am 12.08.2014
    ∅ Bewertung dieser Antwort
    (1)

    Hallo,
    es ist ganz ganz schwierig. Ich würde Zappi immer an die Leine nehmen und führen - einmal soll es bewirken, dass er sich beschützt fühlt, zum zweiten soll es seinen Status etwas aufwerten. Sie machen ja sonst alles super gut und sehr richtig.
    Wenn Sie gan z großes Pech hatten, kann Zappi den neuen Hund "nicht riechen", das passiert uns auch bei uns Menschen.
    Versuchen Sie einmal die Leine in und außer Haus. Auch kann ein klares Nein dann unverzüglich gesagt werden, wenn Zappi bellt.
    Es ist sehr schwierig, sagen Sie mit bitte, ob es etwas gebracht hat.
    Versuchen Sie bitte nicht, die Bellerei mit Strenge zu unterbinden, sondern regeln Sie es als "Oberhund". Zappi hat ja einen Grund, warum er bellt...
    Viele Grüße
    Inge Büttner-Vogt

  • zappi
    zappi
    schrieb am 20.08.2014

    Guten Morgen Frau Büttner-Vogt,

    so ganz langsam wird es etwas besser. Die Leine hat leider nichts gebracht. Das deutliche Nein hingegen scheint zu wirken.
    Zappi ist nach wie vor unser Oberhund.

    Vielen Dank für Ihre Tipps.

  • Inge Büttner-Vogt
    Inge Büttner-Vogt (Hundetrainer)
    schrieb am 22.08.2014
    ∅ Bewertung dieser Antwort
    (0)

    Guten Morgen,
    langsam wird es besser! Sie sind großartig!
    Machen Sie weiter so. Nicht so schnell aufhören, Hunde überprüfen gern mal, on wir
    immer noch stark sind....
    Schön stur - und erfolgreiche bleiben,
    herzliche Grüße
    Inge Büttner-Vogt

Möchtest Du auch einen Ratschlag zu Deinem Problem?
Dann stell jetzt eine eigene Frage!

Neue Frage stellen

Weitere Fragen zu diesem Thema:

rude hat welpen gezwickt

Unser Hund rude zwei Jahre hat gestern unseren 4 Monate alten rüden... mehr

Aggressiv zu Fremden

Hallo. Meine Hündin reagiert auf viele fremde Menschen aggressiv.... mehr

Meine Hündin beißt.

Meine Hündin beißt die Kinder meiner Schwestern obwohl sie mit ihr... mehr

Hysterisches Auto anbellen

Mein Hund , bellt an der Straße jedes Auto an , er steigert sich im... mehr

Bitte hier einloggen, um auf die Frage zu antworten.