unser Hund ist extrem futterneidig. Charaktereigenschaft oder kann ich was tun?

  
samsemilia schrieb am 25.07.2014   
Angaben zum Hund: Es gibt keine weitere Details zu dieser Frage

Hallo! :)
Unser Sammy ist ein super Hund, toller Charakter, super lieb und tut (meistens) was er soll.
Ein tolles Familienmitglied eben.
Aber eine "Macke" hat er, wenn er frisst, lässt er keinen anderen Hund in seine Nähe. Fällt ein Leckerlie oder ähnliches auf den Boden und ein anderer Hund (der evtl zu Besuch ist, oder beim Spaziergang mit anderen Hunden) will das Leckerlie ebenfalls schnappen, dann macht Sammy Ärger und wird unangenehm. Beim Füttern aus der Hand, wenn er und ein anderer Hund nebeneinander sitzen gibt's absolut keine Probleme... oO (komisch)
Wenn Sammy einen Knochen oder ähnliches zum nagen hat, dann darf diesen Knochen auch keiner berühren, weder anderer Hund noch Mensch - es sei denn, mein Mann oder ich wollen den Knochen, da bleibt er völlig entspannt und lässt ihn sich wortlos abnehmen.

Jetzt meine Frage, ist das eine schlechtes Charaktereigenschaft von ihm (die wir ja alle haben) oder ist das reine Erziehungssache und wir haben etwas falsch gemacht?
Vielen Dank schon mal und liebe Grüße Tanja

Vielen Dank für die Meldung dieses Beitrages. Wir werden Deine Nachricht schnellst möglich prüfen!
Sie werden nun bei neuen Antworten benachrichtigt!
Sie werden nicht mehr bei neuen Antworten benachrichtigt!

Antworten(1)

  • Inge Büttner-Vogt
    Inge Büttner-Vogt (Hundetrainer)
    schrieb am 07.08.2014
    ∅ Bewertung dieser Antwort
    (3)

    Hallo,
    also, ich finde nicht, dass es eine Macke ist. ich denke, dass ich sehr unangenehm werden würde, wenn mir jemand meinen Teller wegnehmen oder seine Finger in mein Gemüse stecken würde.
    In meiner Schule ist es strikt verboten, dass ein Leckerchen benutzt wird, das zu Boden fallen könnte! Wenn ein Hund in der Nähe ist, bleibt das Leckerchen stecken!
    Ihr Hund so viele super Eigenschaften und Sie haben ihn toll geführt, dass es hier Ihre Aufgabe ist, seinen Frieden beim Fressen zu schützen und nichts herauszufordern.
    Nein es ist keine schlechte Charaktereigenschaft, sondern eine normal Eigenschaft, die wir alle haben, wenn jemand uns den Teller wegschnappen will...
    Sie machen das super,
    viele Grüße
    Inge Büttner-Vogt
    Bitte keine Sterne, danke!

Möchtest Du auch einen Ratschlag zu Deiner Erziehungsfrage?
Dann stell jetzt eine eigene Frage!

Neue Frage stellen

Bitte hier einloggen, um auf die Frage zu antworten.

Weitere Fragen zu diesem Thema:

Wie kann man Verhaltensstörung beheben?

Ich habe seit 4 Wo einen Hund aus dem Ausland. Dort hat er schon

... mehr

Was tun, wenn Hund bellt, knurrt und schnappt?

Hallo,
wir haben seit 5 Jahren, von klein an, einen

... mehr

Was tun, wenn Hund nach Kind schnappt?

Hallo,
wir haben uns vor 5 Wochen in Spanien einen

... mehr

Rüde lässt kein Besuch auf den Hof und schnappt zu, was tun?

Ausland Rüde (2 Jahre und kastriert) lässt keinen Fremden durch

... mehr