Ihre Hundetrainer-Sprechstunde

Schwanz jagen und dass sehr aggressiv

  Brandenburg
Tierliebe schrieb am 11.03.2015   Brandenburg
Angaben zum Hund: Jack Russel Mix, männlich, nicht kastriert, Alter über 5 Jahre

Mein Hund jagt öfzers mal seinen Schwanz und das so brutal, dass er am Ende meist blutet und jammert. Haben schon alles mögliche versucht. Machen ihm schon bei jedem solcher Ausraster einen Maulkorb um und schicken ihn auf sein Platz. Ansonsten ist er auch ein ganz lieber und hört super.

Vielen Dank für die Meldung dieses Beitrages. Wir werden Ihre Nachricht schnellst möglich prüfen!
Sie werden nun bei neuen Antworten benachrichtigt!
Sie werden nicht mehr bei neuen Antworten benachrichtigt!

Antworten(1)

  • Inge Büttner-Vogt
    Inge Büttner-Vogt (Hundetrainer)
    schrieb am 11.03.2015
    ∅ Bewertung dieser Antwort
    (2)

    Hallo,
    Das ist ist eine Verhaltensstörung und sehr ernst zu nehmen. Wenn Menschen sich selbst verletzen, wollen sie damit ebenfalls etwas ausdrücken, was ihnen fehlt.
    Diese Ausraster mit einem Maulkorb und PLATZ zu bestrafen, bringt nichts, wie Sie auch schon gesehen haben - denn es wird ja nicht besser.
    Ich würde ihn geistig trainieren. Ein Jack Russell Mix dürfte gern jagen - also würde ich ein FutterbeutelApportiertraining mit ihm machen. Lassen Sie ihn sein Futter suchen, geben Sie nichts in den Napf. Immer, bevor er in seine Störung kommt, bieten Sie ihm ein Spiel an. Da es eine schwere Verhaltensstörung ist, nützt es nichts "alles mögliche zu probieren", sondern man muss wirklich dranbleiben - geben Sie sich eine Woche - immer wieder üben, spielen, beschäftigen, herausholen aus seiner Depression - nach einer Woche oder auch zwei müssten sich die ersten Erfolge zeigen.
    Vielleicht sollten Sie auch über einen Kastrationschip nachdenken, um ihm mehr Ruhe zu geben? Was Sie auch tun, Sie sollten ihm aktiv aus seiner Störung heraushelfen - Sie brauchen GEduld.
    Wenn Sie Anregungen für Spiele drinnen und draußen brauchen, finden Sie in meinen Büchern und Filmen das Richtige:
    Homepage: www.hundimedia.de
    Bücher „Spiel und Spaß mit Hund“ und „Mehr Spiel und Spaß mit Hund“ Film: „Der Weg ist das Ziel: 222 Möglichkeiten den Hund zu beschäftigen.
    Viele Grüße
    Inge Büttner-Vogt

Möchtest Du auch einen Ratschlag zu Deinem Problem?
Dann stell jetzt eine eigene Frage!

Neue Frage stellen

Weitere Fragen zu diesem Thema:

Hunde beissen sich

Guten Abend Wir haben 3 Hunde. Die erste im Rudel war die Hündin... mehr

Kann nicht alleine zuhause bleiben ?

Unser Hund kann nicht alleine zuhause bleiben und macht dann Sachen... mehr

Probleme mit fremden Kindern

Guten Abend wir habe. Uns vor 6 Monaten eine Hündin mit 8 Wochen aus... mehr

Aggressivität gegenüber fahrenden Autos

Hallo....ich habe ein riesen Problem....oskar ist 6 Monate und seit... mehr

Bitte hier einloggen, um auf die Frage zu antworten.