Deine Hundetrainer-Sprechstunde

Geschwister streiten / zwei verschiedene Haushalte

  
neoskrümel schrieb am 04.05.2018   
Angaben zum Hund: Es gibt keine weitere Details zu dieser Frage

Hallo,

Ich hoffe es kann uns jemand weiter helfen.
Meine Mutter und ich haben jeweil eine Chihuahua mix Hündin aus dem selben Wurf.
Sie sind ungefähr 1 Jahr alt.
Noja (das ist meine Hündin) Ist circa 3x pro Woche bei meiner Mutter. Meine Mutter hat die Schwester (Bonnie) und einen andere kleine Hündin ungefähr 3 Jahre.
Normalerweise spielen alle zusammen und sie verstehen sich super.
Ab und an bekommen die zwei sich aber von jetzt auf gleich so in die Wolle das Noja die Bonnie so am Geknick hat, dass man sie nur mit Schwer auseinander bekommt.
Manchmal geht es um einen Gegenstand den einer der beiden hat und der andere möchte ihn dann auch haben. Es kommt aber auch vor das wir einfach nicht wissen was überhaupt passiert ist und wie wir es stoppen können.

Wir haben Angst das wir sie bald nicht mehr zusammen spielen lassen dürfen.

Kann es daran liegen das Noja versucht die Rangordnung zu ändern obwohl sie nicht dort wohnt?

Noja hat schon viele andere Hunde getroffen und nie ist das teilen von Futter oder Spielzeug zu einem Problem geworden.

Bonnie hat wohl auch schon ein paar Hunde getroffen. Aber das sie sich das Spielzeug oder Futter mit anderen teilen sollte ist noch nicht eingetroffen. Daher wissen wir nicht ob sie vllt bei anderen auch so ist.
Bei dem zweiten Hund meiner Mutter gibt es aber nie Streit.

Würde mich um Ratschläge freuen :)

Liebe Grüße

Vielen Dank für die Meldung dieses Beitrages. Wir werden Deine Nachricht schnellst möglich prüfen!
Sie werden nun bei neuen Antworten benachrichtigt!
Sie werden nicht mehr bei neuen Antworten benachrichtigt!

Antworten(1)

  • Kerstin Gebhardt
    Kerstin Gebhardt (Hundetrainer)
    schrieb am 21.05.2018
    ∅ Bewertung dieser Antwort
    (0)

    Hallo, leider kann ich erst heute antworten. Es kann immer aus vielen Gründen zu Problemen kommen, wenn mehrere Hunde im Haushalt leben oder kurzzeitig kommt noch ein weiterer hinzu. Wie Sie schon selbst sagen, kann es um Ressourcen gehen, alle wollen den Liegeplatz, alle wollen das eine Spielzeug etc. Einer fühlt sich in der Rangordnung nicht wohl und versucht, den anderen herabzusetzen. Dabei muss es keine Rolle spielen, ob es Geschwister sind und wo es stattfindet. Sie sollten genau beobachten, wann es stattfindet und was der Auslöser sein könnte und diese Vermeiden. Ist es Spielzeug, darf dieses nicht herumliegen, ist es Futter, müssen Sie einzeln gefüttert werden. Tritt es auf, wenn zu große Aufregung stattfindet, muss diese vermieden werden. Tritt es auf, wenn 2 auf zu engem Raum sind, z.B. beide eine Tür durchlaufen wollen und zu nah aneinander kommen. etc. Es gibt so viele Möglichkeiten, im Zweifel wenden Sie sich an eine Fachfrau/-mann vor Ort, der die Situationen genau einschätzen kann und hilft.

    Viele Grüsse aus Düsseldorf

    Kerstin Gebhardt
    Hundepsychologin/-Trainerin
    www.kerstin-gebhardt.de

Möchtest Du auch einen Ratschlag zu Deiner Erziehungsfrage?
Dann stell jetzt eine eigene Frage!

Neue Frage stellen

Bitte hier einloggen, um auf die Frage zu antworten.

Weitere Fragen zu diesem Thema:

Welpe beißt, zwickt und knurrt

Hallo wir haben schon alles versucht aber die Hündin hört auf

... mehr

Hündin knurrt Tochter bei "Aufforderungen/Befehlen" an

Hallo,

meine Frage bezieht sich auf das Verhalten, der

... mehr

Hund ist aggressiv

Hallo, ich habe einen 10 Monate alten mischling, er ist total... mehr

Französische Bulldogge und Katzen

Hallo! Ich habe mir vor einer Woche eine 3,5 Jahre alte Franz.... mehr