Ihre Hundetrainer-Sprechstunde

Aggressionen abstellen?

  Sachsen
Mandy19 schrieb am 02.07.2015   Sachsen
Angaben zum Hund: Mischlinge bis 44 cm, männlich, kastriert, Alter über 5 Jahre

Hallo,
mein Hund ist eine Mischung zwischen Stafford und Rottweiler!Wir haben ihn kastrieren lassen da wir uns einen zweiten Hund(weiblich)zugelegt haben!Seither ist er nur noch am bellen...Egal was es ist..Ob beim Gassi gehen oder Zuhause aus dem Fenster obwohl die Leute sehr weit entfernt sind...Was kann ich tun??

Mit freundlichen Grüßen

Mandy Heinrich

Vielen Dank für die Meldung dieses Beitrages. Wir werden Ihre Nachricht schnellst möglich prüfen!
Sie werden nun bei neuen Antworten benachrichtigt!
Sie werden nicht mehr bei neuen Antworten benachrichtigt!

Antworten(1)

  • Sabine Kutschick
    Sabine Kutschick (Hundetrainer)
    schrieb am 04.07.2015
    ∅ Bewertung dieser Antwort
    (1)

    Hallo, ich vermute, dass es eher mit der Anschaffung des 2. Hundes zu tun hat, als mit der Kastration.
    Möglicherweise versucht er, durch sein ständiges Gebelle sich in den Mittelpunkt zu rücken und ihre Aufmerksamkeit zu erlangen.
    Ich nehme an, sie reagieren jedesmal, wenn er bellt mit einem "Nein oder Aus".
    Damit hätte er dann die erwünschte Aufmerksamkeit.
    Zu Hause können sie versuchen, z.B. das Hinausschauen aus dem Fenster zu unterbinden. Eventuell etwas davorstellen oder eine Sichtschutzfolie unten anbringen - da kenne ich jetzt nicht die örtlichen Bedingungen. Da müßten sie schauen was möglich wäre.
    Auf der Strasse versuchen sie , ihn mehr auf sich zu fixieren. Flechten sie beim Spaziergang immer wieder mal eine Übung ein. Dies kann mal ein "Fußlaufen" um Begrenzungspoller sein. Ein Sprung über eine Barriere oder was ihnen möglich ist und woran sie auch Freude haben. Da sind ihrer Phantasie keine Grenzen gesetzt.
    Wichtig ist für den Hund, dass er mit ihnen auch Beschäftigung hat und zwar dann, wenn sie es möchten.
    Bellt er rum, ignorieren sie es, auch wenn es ihnen schwer fällt. warten sie, bis er sich beruhigt hat. Und nach einer Weile in der er leise war, können sie ihn belohnen mit spiel, Aufmerksamkeit oder einem Leckerchen.Anfansg kleine Zeitintervalle wählen, diese dann so nach und nach ausbauen.
    Leider ist es immer schwer, so auf die Entfernung und mit den wenigen Informationen die Situation ganz korrekt einzuschätzen, aber sie können diese Tipps auf jeden Fall ausprobieren.

    Mit freundlcihen Grüßen Sabine Kutschick

Möchtest Du auch einen Ratschlag zu Deinem Problem?
Dann stell jetzt eine eigene Frage!

Neue Frage stellen

Weitere Fragen zu diesem Thema:

Ausflippen

Mein Hund rastet immer total aus wenn er andere hunde sieht. Im... mehr

bellen wenn andere hunde zu sehen sind

Mein ein jähriger rüde unkastriert klefft jeden hund an der größer... mehr

Gassi gehen

Mein Hund ist ständig auf Angriffe aus wenn ein fremder hund oder... mehr

2 Rüden beim fressen

Hallo, Wir haben 2 Mops Rüden... Den ersten "Elvis"hatten wir... mehr

Bitte hier einloggen, um auf die Frage zu antworten.