Ihre Hundetrainer-Sprechstunde

3 Hunde ein Problem

Nikitha schrieb am 22.05.2016
Angaben zum Hund: Maremma-Abruzzenhund Mix , weiblich, kastriert, Alter 1-5 Jahre

Hallo,
ich freue mich, dass ich Ihnen meine Frage stellen darf. Seit guten 4Jahren habe ich eine Mischlingshündin aus dem Tierschutz. Vor ca. 1 1/2 Jahren bin ich zu meinem Freund auf den Bauernhof gezogen. Er hat selber 2 Jackrussel Hunde, ein kastrierten Rüden und eine unkastrierte Hündin. Ich kenne meinen Freund nun seit 3 Jahren und anfangs haben sich alle drei Hunde super verstanden. Bis zu dem Tag als sich die beiden Mädels wegen Futterneid in die Wolle bekommen haben und dann noch einmal wegen mir ( Eifersucht) . Seit dem sind sie nur angespannt und es kann jederzeit wieder explodieren.Der Rüde hält sich da raus, aber da auch meine Mischlingshündin manchmal recht dominant ist hat er manchmal die Nase voll von Ihr und wird etwas garstig - das gibt sich dann aber recht schnell, es ist nicht so das sie sich prügeln aber er hat ihr schon mal ein Büschen Fell raus gezogen und die Wunde ist so schlecht und langsam verheilt, das ich die beiden auch nicht mehr so gerne zusammen lasse. Nun ist es so das meine Hündin Nikitha bei meinen Eltern 8 km von mir entfernt lebt und ich dem Problem erstmal so aus dem Weg gegangen bin, da ich vor guten 5 Monaten ein Baby bekommen habe. Ich vermisse sie so sehr, aber bei meinen Eltern fühlt sie sich auch sehr wohl, sie sind beide Rentner und Unternehmen viel mit ihr. Ich besuche sie fast jeden Tag. Sie ist jetzt 5 Jahre alt und meine Frage ist ob ich Ihr die erneute Umstellung und den Stress mit den beiden kleinen Lernen umzugehen zumuten soll, oder ob ich Sie bei meinen Eltern lasse, was durchaus möglich ist. Denn dort hat sie Ihre Ruhe und noch sehr oft die Hündin von meiner Schwester mit der sie sich sehr gut versteht. Sie ist bis zu Ihrem 7 Monat in einem Rudel aufgewachsen und sehr sozial verträglich aber bei der letzten Prügelei mit der Jackrusselhündin dachte ich meine Nikitha macht die kleine fertig. Mit keinem anderen Hund hat Nikitha bisher Probleme gehabt. Beim Gassigehen macht sie oft erstmal einen großen Bogen um andere Hunde und geht niemanden an. Die kleine Jackrusselhündin ist sehr anhänglich und anderen Hunden gegenüber dominant.
Ich glaube ich hab mir gerade die Frage selbst beantwortet. ?
Aber vielleicht haben Sie ja noch Tipps oder einen Rat für mich?
Ganz liebe Grüße und vielen Dank schon mal,
Andrea Völter.

Vielen Dank für die Meldung dieses Beitrages. Wir werden Ihre Nachricht schnellst möglich prüfen!
Sie werden nun bei neuen Antworten benachrichtigt!
Sie werden nicht mehr bei neuen Antworten benachrichtigt!

Antworten(1)

  • Andrea Winter
    Andrea Winter (Hundetrainer)
    schrieb am 25.05.2016
    ∅ Bewertung dieser Antwort
    (1)

    Liebe Frau Völler,
    zunächst einmal finde ich es toll, dass Sie den Schritt gegangen sind und für Ihre Hündin eine gute und für alle Beteiligten sinnvolle Lösung gefunden haben.
    Es ist sicher möglich, eine Zusammenführung zu versuchen, dies würde ich jedoch nur unter Aufsicht eines guten und erfahrenen Trainers versuchen. Zudem bleibt zu bedenken, dass Sie u.U. mit einem 5 Monate alten Baby mitten zwischen die Fronten der Hunde geraten könnten.
    Wenn Sie mit der jetzigen Lösung gut leben können, Sie den Eindruck haben (und so hört es sich an), dass Ihre Hündin damit zufrieden ist, sollten Sie ernsthaft darüber nachdenken, es so zu lassen.
    Was Sie auch versuchen könnten, ist die Hunde bei einem gemeinsamen Spaziergang zunächst einmal wieder näher zu bringen. Dies könnten Sie recht häufig machen, um dann ggf. einmal (wie gesagt, besser unter professioneller Aufsicht) zu testen, ob Sie sie mit zu Ihnen nach Hause nehmen können.
    Es tut mir leid, dass ich Ihnen keinen finalen Rat geben kann, aber am Ende des Tages müssen Sie selbstverständlich mit den Gegebenheiten gut leben können.
    Wie gesagt, ich finde es großartig, dass Sie diese Lösung gefunden haben und es Ihrem Hund damit gut geht.
    Ich wünsche Ihnen alles Gute
    Andrea Winter

Möchtest Du auch einen Ratschlag zu Deinem Problem?
Dann stell jetzt eine eigene Frage!

Neue Frage stellen

Weitere Fragen zu diesem Thema:

Geht immer auf andere rüden los

Mein Jack russel geht immer auf andere rüden los. Wobei Hündinnen... mehr

Nicht erklärlich

Mein hund beisst sich über den tag öfters in die beiden... mehr

rude hat welpen gezwickt

Unser Hund rude zwei Jahre hat gestern unseren 4 Monate alten rüden... mehr

Aggressiv zu Fremden

Hallo. Meine Hündin reagiert auf viele fremde Menschen aggressiv.... mehr

Bitte hier einloggen, um auf die Frage zu antworten.