Was tun gegen Knurren und Schnappen beim Welpen?

  
kathrin_steffans schrieb am 03.06.2021   
Angaben zum Hund: Es gibt keine weitere Details zu dieser Frage

Unser jetzt fast 16 Wochen alter Welpe knurrt und schnappt teils in für uns unklaren Situationen nach meiner jüngsten Tochter, er geht teils sogar selber zu ihr und wenn dann eine Kleinigkeit nicht passt (ich kann nicht mal sagen was), dann knurrt er sie teils tief an.


Heute waren wir dann bei meinen beiden Neffen. Unser Hund war an der Leine und wäre vermutlich am liebsten mit gelaufen. Da das Grundstück nicht eingezäunt ist und er selber auch recht ruppig, blieb er auch an der Leine. Als mein kleiner Neffe dann auf meine ältere Tochter loslief und ihr lachend Blüten auf den Kopf warf, sprang unser Hund plötzlich richtig in die Leine, auf meinen Neffen zu und knurrte ihn dabei an. Ich bin nun echt verunsichert, weshalb dies geschah. Ich habe ihn dann vor schreck zurückgezogen und ihm ein Nein gesagt. Dann habe ich ihn neben mich in den Sitz gebracht und mich neben ihn gehockt. Danach war wieder alles okay.


Aber etwas Sorge macht mir die Situation schon, immerhin haben wir auch mal Besuchkinder da und ungern möchte ich ihn immer irgendwo isolieren.

Vielen Dank für die Meldung dieses Beitrages. Wir werden Deine Nachricht schnellst möglich prüfen!
Sie werden nun bei neuen Antworten benachrichtigt!
Sie werden nicht mehr bei neuen Antworten benachrichtigt!

Antworten(1)

  • Kerstin Gebhardt
    Kerstin Gebhardt (Hundetrainer)
    schrieb am 04.06.2021
    ∅ Bewertung dieser Antwort
    (1)

    Hallo liebe Hundebesitzerin, Hunde in dem Alter wollen noch zu allem und jedem und haben noch nicht die Ruhe, um in vielen Situationen gelassen zu bleiben. Wenn Kinder dann noch springen und herumlaufen, ist es um so spannender. Bei dem Knurren in dem Alter handelt es sich manchmal um Spielknurren, es hört sich gefährlich an, ist es aber nicht. Schnappen ist in dem Alter leider auch der Fall, da der Hund die sog. Beißhemmung erst noch lernen muss. Schnappt er - sollten Sie sofort AUA rufen und die Aktion beenden. Es gibt natürlich auch schon Welpen, die es Ernst meinen mit Knurren und Schnappen. Dies kann ich leider aus der Entfernung nicht beurteilen. Ich habe auch keine Angabe über die Rasse Ihres Hundes. Sie sollten sich vor Ort Hilfe holen, die Fachfrau/der Fachmann sollte sich Ihren Hund persönlich anschauen, ob er "nur" wild ist oder echtes aggressives Verhalten zeigt. Dies erscheint mir in Ihrem Fall das beste.

    Viele Grüße aus Düsseldorf

    Kerstin Gebhardt
    Hundepsychologin/-trainerin
    www.kerstin-gebhardt.de

Möchtest Du auch einen Ratschlag zu Deiner Erziehungsfrage?
Dann stell jetzt eine eigene Frage!

Neue Frage stellen

Bitte hier einloggen, um auf die Frage zu antworten.

Weitere Fragen zu diesem Thema:

Was tun gegen intensives Bellen z.B. im Restaurant?

Hallo zusammen,
im Restaurant oder wenn sich uns woanders

... mehr

Was tun gegen aggressives Verhalten bei Fahrrädern?

Unser Yorki reagiert sehr böse auf Fahrräder, die vorbei fahren.

... mehr

Hund bellt ihm schon längst bekannte Person in der Wohnung an, was tun?

Mein Hund ist ein Bardino Rüde mit einem großen Wachinstinkt. Ich

... mehr