Ihre Hundetrainer-Sprechstunde

Verhalten meines Hundes

  Baden-Württemberg
nadine-krones schrieb am 08.05.2014   Baden-Württemberg
Angaben zum Hund: Chihuahua-Pinscher, weiblich, kastriert, Alter 3-12 Monate

Ich hab Luna (mein Hund) vor 2 Jahren aus dem Tierheim geholt. Sie kommt ursprünglich aus Spanien und hatte definitiv kein gutes Zuhause. Sie hatte vor allem und jedem Angst, wollte nicht Gassi gehen. Dies hat sich sehr verbessert, jedoch ist Sie Fremden gegenüber immer noch skeptisch und ängstlich. Mit anderen Hunden kann sie nichts anfangen. Sie rennt davon und zieht den Schwanz ein und fängt das zittern an. Seit einem halben Jahr darf ich Luna mit ins Geschäft nehmen. Dort hat sie ein Körbchen unter meinem Schreibtisch und kann auch so im ganzen Büro frei bewegen. Jedoch benimmt sie sich seit ca. 2 Wochen sehr komisch. Sobald jemand an den Drucker geht oder in die Nähe Ihres Platzes, fängt Sie an zu "fassen" und zu knurren. Ich versteh es nicht. So war sie nie. Wenn wir daheim sind, ist sie wieder wie ausgetauscht. An was kann das liegen oder was soll ich machen. Ich bin so froh, dass ich sie mit ins Geschäft nehmen darf, aber wenn das so weiter geht muss ich sie zuhause lassen. Ich möchte jedoch nicht, dass Sie 9 Stunden am Tag alleine ist!

Vielen Dank für die Meldung dieses Beitrages. Wir werden Ihre Nachricht schnellst möglich prüfen!
Sie werden nun bei neuen Antworten benachrichtigt!
Sie werden nicht mehr bei neuen Antworten benachrichtigt!

Antworten(1)

  • Elke Heese
    Elke Heese (Hundetrainer)
    schrieb am 21.05.2014
    ∅ Bewertung dieser Antwort
    (1)

    Hallo,
    es kann sein, dass diese Situationen den Hund ängstigen und er deshalb so gestresst reagiert. Ich würde vermeiden, dass jemand in die Nähe des Korbes kommen kann. Und wenn sie knurrt, würde ich das mit einem strengen und energischen NEIN verbieten. Und jedes positive Verhalten loben oder ihr ein Leckerlie geben. Damit die Situation als positiv verknüpft wird. Außerdem würde ich darüber nachdenken, ob die Auslastung für den Hund reicht. Denn Langeweile führt zu Frust und Stress.
    Viel Erfolg..

Möchtest Du auch einen Ratschlag zu Deinem Problem?
Dann stell jetzt eine eigene Frage!

Neue Frage stellen

Weitere Fragen zu diesem Thema:

Plötzliches Brummen

Hallo Meine Französische Bulldogge (3jähriger Rüde) brummt mich... mehr

Hund frisst toten Vogel und macht nicht aus, knurrt Besitzer an

Wir waren mit 3 Hunden spazieren. Mein Labrador hat auf dem Weg... mehr

Mein Hund ist aggressiv gegen über anderen menschen/hunden

Mein Hund (ein bordercolli/bernadiener) reagiert auf andere Hunde... mehr

Hund bellt und wird aggressiv

Hallo ich hoffe Sie können mir helfen. Wir haben einen chihuahua... mehr

Bitte hier einloggen, um auf die Frage zu antworten.