Ihre Hundetrainer-Sprechstunde

Umgang mit fremden Leuten

  Sachsen
Sülvie_Scoofi schrieb am 15.09.2015   Sachsen
Angaben zum Hund: Labrador-Schäferhund Mischling, männlich, kastriert, Alter 1-5 Jahre

Hallo,

Mein Hund heißt Monty und ist 4 Jahre alt. Wir haben ihn mit 3 Jahren aus dem Tierheim geholt. Er ist jetzt ein Jahr bei uns. In diesem Jahr haben wir sehr viel gekämpft und geübt, Monty sein Vertrauen und Akzeptanz zu gewinnen. Es war auch ein Kampf ihm zu zeigen das nicht jeder Mensch "Böse" ist und uns etwas tun will. Dennoch hat er immer noch seine "Ticks" und versucht manchmal noch den Großen raushängen. Wie bekomme ich das mit einfachen Training in den griff ohne andere Leute und Tiere evtl. zu gefährden.

Vielen Dank für die Meldung dieses Beitrages. Wir werden Ihre Nachricht schnellst möglich prüfen!
Sie werden nun bei neuen Antworten benachrichtigt!
Sie werden nicht mehr bei neuen Antworten benachrichtigt!

Antworten(1)

  • Gabriele Holz
    Gabriele Holz (Hundetrainer)
    schrieb am 22.09.2015
    ∅ Bewertung dieser Antwort
    (0)

    Hallo,

    das finde ich ganz toll, dass Sie sich eine solche Mühe geben und auch nach einem Jahr noch nicht aufgeben.
    Bitte beschreiben Sie doch einmal das Verhalten, was Sie als seine "Ticks" bezeichnen. Wie ist zur Zeit Ihre Vorgehensweise?

    Herzlichst
    Ihre Gabriele Holz

Möchtest Du auch einen Ratschlag zu Deinem Problem?
Dann stell jetzt eine eigene Frage!

Neue Frage stellen

Weitere Fragen zu diesem Thema:

Wie verhinder ich beißen?

Guten tag. Seit 2 Wochen lebt meine nun 13 Wochen alte Hündin bei... mehr

Reagiere ich korrekt auf das bellen meines hundes?

Guten abend! Mein hund bellt leider wenn er menschen sieht. Egal... mehr

Ausraster beim Rausgehen

Hallo, mein 8 Monate junger Rüde macht etwas sehr setsames. Es... mehr

Bellt meinen Mann ( Fernfahrer) an . Springt an ihm hoch.

Er kommt zu meinem Mann, freut sich und plötzlich fängt er an zu... mehr

Bitte hier einloggen, um auf die Frage zu antworten.