Mein Hund ist grundlos Aggressiv

  
Chiara.94 schrieb am 25.04.2018   
Angaben zum Hund: Es gibt keine weitere Details zu dieser Frage

Hallo ,
mein Miniatur Bullterrier ist fast 2 Jahre und hat einige Macken woran wir viel arbeiten und auch schon sehr gute Fortschritte gemacht haben . Allerdings ist er in letzter Zeit besonders aggressiv zb liegt er in seiner Box ( sie ist immer offen) und wir bewegen uns zb auf dem Sofa , er fängt an zu Knurren kommt rausgestürmt als würde er auf uns los gehen aber im selben Moment beruhigt er sich auch wieder und kommt mit gesenktem Kopf an . Und das zweite Problem ist was ich nicht weg bekomme ist das er sobald mich jemand anspricht die Person anbellt oder ich stehe mit ihm im Fahrstuhl jemand kommt dazu kein Problem es sei denn die Person schaut ihn an dann würde er die Person am liebsten zerfleischen . Es ist sehr unangenehm weil mein Hund vom Wesen eig überhaupt nicht aggressiv ist sondern eher wie ein kleines Reh . Ich bin wirklich verzweifelt
Lieben Dank im Vorraus

Vielen Dank für die Meldung dieses Beitrages. Wir werden Deine Nachricht schnellst möglich prüfen!
Sie werden nun bei neuen Antworten benachrichtigt!
Sie werden nicht mehr bei neuen Antworten benachrichtigt!

Antworten(1)

  • Ines Trujka
    Ines Trujka (Hundetrainer)
    schrieb am 25.04.2018
    ∅ Bewertung dieser Antwort
    (2)

    Hallo Chiara,
    Aggressionen können sehr vielschichtig sein und sind in den unterschiedlichesten Auslösern begründet, daher fällt es mir schwer, ohne ausführliche Anamnese , einen „unverfänglichen“ Tipp zu geben.
    Sie schreiben, dass er in letzter Zeit besonders aggressiv ist. Daraus schließe ich, dass er immer schon eine gewisse Aggressivität gezeigt hat, die sich aber nun verstärkt..
    Vom Alter her könnte das auch auf ein erneutes Austesten seiner Grenzen zurückzuführen sein, daher würde mich interessieren, ob Ihnen auch in puncto Gehorsamkeit Veränderungen aufgefallen sind?!
    Viele Hunde reagieren auf direkten Augenkontakt durch fremde Personen oder aich Hunde mit einer abwehrenden Haltung, besonders in beengten Situationen, so auch an der Leine. In solch einem Fall kann es helfen, den Hund sehr nah an sich heran oder hinter sich zu nehmen. Auch könnte ich mir bei Ihnen ein Training zum Vertrauensaufbau vorstellen. Hier ist es allerdings sinnvoll, sich von einem Hundetrainer begleiten zu lassen.
    Da Ihr Rüde, gerade bei dem zuerst beschriebenen Verhalten, eigenartig reagiert, möchte ich Ihnen dringend empfehlen, einen Tierarzt aufzusuchen, denn gesundheitliche Einschränkungen sind ein häufiger Auslöser für Aggressionen.

    Ich würde mich sehr über Ihre Rückmeldung freuen, damit ich Ihnen ggf. noch besser helfen kann.
    Ich stehe Ihnen für weitere Fragen gern zur Verfügung.

    Herzliche Grüße
    Ines Trujka

Möchtest Du auch einen Ratschlag zu Deiner Erziehungsfrage?
Dann stell jetzt eine eigene Frage!

Neue Frage stellen

Bitte hier einloggen, um auf die Frage zu antworten.

Weitere Fragen zu diesem Thema:

Mein Hund biss mich plötzlich in den Füßen und Händen, woran liegt das?

Hallo,
wir haben seit 10 Tagen einen Schnauzer-Mix Rüden.

... mehr

Was kann ich tun, wenn mein Hund Passanten beißt?

Hallo,
ich habe einen 10 Jahre alten Rüden, den wir von

... mehr

Unser Hund knurrt unser Kind an, was können wir tun?

Wir haben seit 2 Tagen eine franz. Bulldogge aus dem

... mehr

Was tun, wenn Hund aggressiv gegenüber Besitzer ist?

Hallo,
wir haben seit 4 Monaten einen Podenco Mix aus dem

... mehr