Ihre Hundetrainer-Sprechstunde

Junger Hund schnappt nach kleinen Kindern

  Hessen
jb07173 schrieb am 07.04.2014   Hessen
Angaben zum Hund: Hannoverscher Schweißhund-Schäferhund-Mix, männlich, nicht kastriert, Alter 3-12 Monate

Unser 11 Monate alter Rüde schnappt seit Kurzem nach kleinen Kindern und knurrt. Wir besitzen einen Reiterhof. Unser Hund kennt Pferde, Katzen Hühner usw. und war denen gegenüber nie agressiv. Wir haben selbst eine 12-jährige Tochter. Hier gibt es keine Probleme. Wenn wir jedoch Besuch mit kleineren Kindern bekommen, konnten wir schon zweimal beobachten, dass der Hund zugeschnappt hat. Wir haben ihn direkt zurechtgewisen und auf seinen Platz geschickt. Ich schätze auf Eifersucht und Rangordnung. Liege ich da richtig? Was können wir da tun?

Vielen Dank für die Meldung dieses Beitrages. Wir werden Ihre Nachricht schnellst möglich prüfen!
Sie werden nun bei neuen Antworten benachrichtigt!
Sie werden nicht mehr bei neuen Antworten benachrichtigt!

Antworten(1)

  • Dr. Stefanie Ott
    Dr. Stefanie Ott (Hundetrainer)
    schrieb am 07.04.2014
    ∅ Bewertung dieser Antwort
    (2)

    Hallo,

    das Knurren und Schnappen ist oftmals ein Zeichen dafür, dass ein Hund aggressiv reagiert. Bitte erschrecken Sie nicht wegen dieses Wortes - Aggressionsverhalten zunächst einmal normales Hundeverhalten. Da Aggressionsverhalten jedoch bedeutet, dass ein Hund einen Konflikt empfindet und Stress hat, und da es zu gefährlichen Situationen führen kann, sollte man hieran arbeiten.

    Bitte lassen Sie Ihren Hund in den kommenden Wochen nicht mit Kindern zusammen. Trennen Sie ihn, indem Sie in bspw. rechtzeitig in ein "Hundezimmer" bringen, das einen schönen Liegeplatz und etwas zum Beschäftigen für ihn (Kauartikel, Futterspielzeug) enthält und das Sie abschließen können.

    Um gezielt an den problematischen Situationen zu üben, rate ich Ihnen, die Hilfe eines verhaltentherapeutisch tätigen Tierarztes vor Ort in Anspruch zu nehmen, da er die Situation beobachten und besser einschätzen kann.

    Bitte weisen Sie Ihren Hund nicht zurech - oftmals stachelt dies einen Hund noch weiter an, dies kann aber auch dazu führen, das die Beziehung Ihres Hundes zu Ihnen darunter leidet.

    Falls ich Ihnen Ansprechpartner vor Ort nennen soll, melden Sie sich doch bitte noch einmal.

    Viele Grüße,
    Stefanie Ott

Möchtest Du auch einen Ratschlag zu Deinem Problem?
Dann stell jetzt eine eigene Frage!

Neue Frage stellen

Weitere Fragen zu diesem Thema:

Aggression gegenüber Hunden und Männern

Mein hund kommt aus portugal mit 6 Monaten kam sie zu uns. Ws gibt... mehr

Zwicken von Menschen

Hallo, haben unsere Yuna seit 2 1/2 Wochen aus dem Tierheim geholt... mehr

Boxer ( 2 ) schnappt nach meinem Sohn (11 Monate )

Hallo. Ich habe Angst. Wir haben einen 2 Jahre alten Boxer OEB... mehr

Hund beschützt zu sehr, was kann ich tun?

Hallo. Mein Hund hat einen sehr ausgeprägten Schutzinstinkt. Es geht... mehr

Bitte hier einloggen, um auf die Frage zu antworten.