Hund bellt ihm schon längst bekannte Person in der Wohnung an, was tun?

  
Winterstef schrieb am 08.06.2021   
Angaben zum Hund: Es gibt keine weitere Details zu dieser Frage

Mein Hund ist ein Bardino Rüde mit einem großen Wachinstinkt. Ich habe ihn erst zwei Monate, aber er hat sich schon gut eingelebt. Neuerdings verbellt er meine Freundin, wenn sie ins Wohnzimmer kommt oder zur Tür hineinkommt. Er kennt sie eigentlich, aber wenn sie länger nicht da war, dann sieht er sie als Eindringling.

Vielen Dank für die Meldung dieses Beitrages. Wir werden Deine Nachricht schnellst möglich prüfen!
Sie werden nun bei neuen Antworten benachrichtigt!
Sie werden nicht mehr bei neuen Antworten benachrichtigt!

Antworten(1)

  • Inge Büttner-Vogt
    Inge Büttner-Vogt (Hundetrainer)
    schrieb am 11.06.2021
    ∅ Bewertung dieser Antwort
    (0)

    Guten Tag,
    nehmen Sie den Hund an die Leine und HINTER Ihre Füße. Sie zeigen ihm damit, dass Sie führen und er nichts zu erledigen hat. Lassen Sie ihn an der Leine, wenn Sie Besuch haben und bedeuten ihm, dass Sie "übernommen" haben.
    Auch bei jedem Spaziergang sollte er HINTER Ihren Füßen gehen und sich Ihrem Schutz anvertrauen und auch hier keine eigenen Entscheidungen treffen müssen.
    Viele Grüße
    Inge Büttner-Vogt

Möchtest Du auch einen Ratschlag zu Deiner Erziehungsfrage?
Dann stell jetzt eine eigene Frage!

Neue Frage stellen

Bitte hier einloggen, um auf die Frage zu antworten.

Weitere Fragen zu diesem Thema:

Unser Dackel hat uns attackiert, wie gehen wir jetzt damit um?

Guten Tag,
als wir gestern unserem Dackel die Augen etwas

... mehr

Was tun, wenn ich keine Impulskontrolle bekomme und mein Hund territoriale Aggressionen hat?

Meine fast 2 1/2 jährige Altdeutsche Schäferhündin ist super lieb

... mehr