Ihre Hundetrainer-Sprechstunde

Mein und bellt andere Hunde auf der Straße an, es wird immer schlimmer warum?

  
bianca schrieb am 09.12.2012   
Angaben zum Hund: Es gibt keine weitere Details zu dieser Frage

Machen Sie Angaben zu Ihrem Hund:

------------------------------------------------------

Rasse: Labrador-Redriver

Geschlecht: weiblich

Alter: 5

kastriert: ja



Geben Sie Details zu Ihrer Frage an:

-----------------------------------------------------



Sehr oft wenn ich mit meiner Hündin an der Leine spazieren gehe, dreht sie förmlich durch. Sie bellt, keift, richtet sich auf und zieht unendlich, also entwickelt viel Kraft.

Es kommt jedoch nicht bei jedem Hund vor. Ohne Leine, verläuft alles meistens harmlos, sie versteht sich mit den meisten Hunden und spielt auch. Nur ist es so, dass ich jetzt schwanger bin und sie sich noch mehr gegen fremde Hunde an der Leine stellt, so dass ich sie kaum noch halten kann. Wenn es so weiter geht, kann ich nicht mehr mit ihr spazieren gehen, da ich große angst habe dass dadurch mir und meinen Kind etwas passiert. Wie wird es werden, wenn wir mit dem Kinderwaagen fahren? Ich habe ansonsten mit ihr keine Probleme, sie ist ein sehr friedlicher und treuer Hund, ein Hund, den man sich nur wünschen kann - diese Sache belastet mich eben sehr

Vielen Dank für die Meldung dieses Beitrages. Wir werden Ihre Nachricht schnellst möglich prüfen!
Sie werden nun bei neuen Antworten benachrichtigt!
Sie werden nicht mehr bei neuen Antworten benachrichtigt!

Antworten(1)

  • Hundetrainer_Hannover
    Hundetrainer_Hannover
    schrieb am 10.12.2012

    Hallo Bianca,


    erst einmal: Herzlichen Glückwunsch zu deiner Schwangerschaft!


    Natürlich kannst du hoch schwanger nicht deinen Hund halten. Es ist auch normal, dass Hunde an der Leine aufbrausender reagieren, als Hunde, die frei herum laufen. Das liegt daran, dass sie an der Leine nicht selber entscheiden dürfen, sondern die Halter entscheiden, ob sich 2 Rudel begegnen oder nicht. Hierbei ist für die Hunde der Angriff meist die beste Verteidigung.


    Ihr müsst das Vertrauen eures Hundes erlangen. Euer Hund soll gar nicht erst das Gefühl haben etwas entscheiden zu müssen. Für die Bindung hilft oftmals ein Apportiertraining. Der Hund lernt somit immer auf dich zu achten. Auch die Handfütterung draußen hilft meist ungemein.


    Wenn das Verhalten allerdings immer schlimmer werden sollte (denn immerhin merkt ja auch dein Hund, dass du immer schwächer wirst), dann solltest du einen Hundeverhaltenstherapeuten/Hundetrainer rufen. Der kann das Problem vor Ort natürlich viel besser beurteilen was uns hier im Forum per Ferndiagnose schwer fällt.


    LG

Möchtest Du auch einen Ratschlag zu Deinem Problem?
Dann stell jetzt eine eigene Frage!

Neue Frage stellen

Weitere Fragen zu diesem Thema:

Aggressionen

Bei manchen Hunden ist er total aggressiv und hört auf die befehle... mehr

Mein Hund bellt und knurrt andere Hunde an

Hallo mein Jack Russel bellt und knurrt andere Hunde an was kann ich... mehr

Rüden beißen sich ernsthaft

Hallöchen! Es geht um unsere Rüden Jack Russel Terrier Odie (7J) und... mehr

Aggressivität draußen, ich brauche Hilfe bitte

Mein Hund Smoki ist bei mir unkontrollierbar an der Leine. Seit dem... mehr

Bitte hier einloggen, um auf die Frage zu antworten.