Deine Hundetrainer-Sprechstunde

Pudel Shizu Mix will Hund des Partners beißen

  
Vanessaloe schrieb am 14.09.2020   
Angaben zum Hund: Es gibt keine weitere Details zu dieser Frage

Also durch meinem Partner verbringe ich nun viel Zeit bei ihm Zuhause. Dort lebt ebenfalls ein 21 Monate alter Unkastriert (Rüde) Malinois. Dieser ist gut sozialisiert und wird 3 mal die Woche auf einem Hundeplatz trainiert.


Mein Hund ist ein 8 Jähriger Pudel Shizu mix (unkastrierter Rüde), mit Artgenossen will er meist eher weniger zu tun haben, obwohl er in einem Haushalt mit 2 großen Hunden groß geworden ist. Sonst ist er im Umgang sehr unkompliziert, hat nie irgendwelche Probleme gemacht und ist sehr Menschenbezogen.


Nun zum Problem: Sobald der Malinois auf den Pudel shizu zu geht, fängt der Mix an zu knurren, dies geht soweit, dass er versucht den Malinois zu beißen. Dabei geht der Shizu mix direkt auf ihn zu und versucht ihm in den Kopf zu beißen mit fletschenden Zähnen und knurren. Der Malinois lässt sich dies gefallen, ein Mal ist es vorgekommen, dass er zurück geknurrt hat. Natürlich besteht hier eine große Angst, dass der Geduldsfaden des Malinois irgendwann reißt und er zurück beißt. Natürlich lasse ich die beiden zu diesem Zeitpunkt nicht alleine zusammen und auch beim schlafen gehen schläft der Shizu mix in ein Käfig (ein großer Käfig welchen er seit Geburt kennt, jedoch in den letzten Jahren nicht mehr zum Einsatz kam).


Zusätzlich muss ich sagen dass die beiden abends auf der Couch nebeneinander liegen und dies alles kein Problem ist, solange der Malinois kein Interesse am Shizu mix zeigt. Und dies bezieht sich auch auf alle andere Situation, wenn beide angeleint werden vor dem Spaziergang ist die Freunde groß, dabei läuft der Malinois in seiner Aufregung auch gerne mal gegen den Shizu mix, dies ist in diesem Moment jedoch kein Problem.

Vielen Dank für die Meldung dieses Beitrages. Wir werden Deine Nachricht schnellst möglich prüfen!
Sie werden nun bei neuen Antworten benachrichtigt!
Sie werden nicht mehr bei neuen Antworten benachrichtigt!

Antworten(1)

  • Inge Büttner-Vogt
    Inge Büttner-Vogt (Hundetrainer)
    schrieb am 07.10.2020
    ∅ Bewertung dieser Antwort
    (0)

    Guten Tag,
    also haben Sie nur das Problem, wenn der 3-jährige Malinois direkt auf Ihren Hund zugeht und ihn anschaut? DAs könnte man vermeiden:
    Wenn Sie wissen, dass der Mali nach Hause kommt, nehmen Sie Ihren Hund an die Leine und verhindern den Blickkontakt, der ihn wohl aggressiv macht, auch der Partner passt hier ein bisschen auf und nimmt seinen Hund an die Leine und den Blickkontakt raus, ableinen ohne Blickkontakt, gleich ein Spielchen, ein Leckerchen - denn dann ist ja alles ok,
    viele Grüße
    Inge Büttner-Vogt
    www,hundimedia.de

Möchtest Du auch einen Ratschlag zu Deiner Erziehungsfrage?
Dann stell jetzt eine eigene Frage!

Neue Frage stellen

Bitte hier einloggen, um auf die Frage zu antworten.

Weitere Fragen zu diesem Thema:

Aggressivität gegenüber Welpen

Ich habe einen Jack Russel Mix aus dem Tierschutz- lebt seit 5

... mehr

Fällt andere Hunde aus Eifersucht an

Wir haben eine Labradorhündin, Josy, 6 Jahre alt, die zwar

... mehr

Rüde dominiert Hündin

Hallo ihr Lieben!

Im März haben wir 2 Hunde, die zusammen

... mehr

Zurückbellen am Zaun

Laufen wir am Zaun vorbei und im Garten ist ein Hund, der bellt,

... mehr