Ihre Hundetrainer-Sprechstunde

Hündin beißt manchmal ohne Vorwarnung

  Niedersachsen
tiffany schrieb am 23.01.2014   Niedersachsen
Angaben zum Hund: Shih Tzu, weiblich, nicht kastriert, Alter über 5 Jahre

Meine 6-jährige Hündin beißt ohne jegliche Vorwarnung (knurren o. Zähne zeigen ) bei manchen Hunden zu.So ziemlich jede Hundebegenung verläuft so.Auch größere Hunde sind für sie kein Problem.Wir meiden andere Hunde möglichst.Beim letzten Spaziergang ohne Leine auf freiem Feld trafen wir völlig überraschend auf eine große Hündin,welche kein großes Interesse an meiner Hündin zeigte und beide gingen völlig harmonisch miteinander spazieren.Ich habe es gleich fotografiert damit man es in meinem Bekanntenkreis überhaupt
glaubt.Nie zuvor habe ich so etwas erlebt.Liegt das daran das diese Hündin so ausgesprochen ruhig und ausgeglichen war? Wenn andere Hunde sehr neugierig sind und teilweise sogar aufdringlich flippt meine Hündin sofort aus und beißt sofort zu.

Vielen Dank für die Meldung dieses Beitrages. Wir werden Ihre Nachricht schnellst möglich prüfen!
Sie werden nun bei neuen Antworten benachrichtigt!
Sie werden nicht mehr bei neuen Antworten benachrichtigt!

Antworten(5)

  • Elke Heese
    Elke Heese (Hundetrainer)
    schrieb am 27.01.2014
    ∅ Bewertung dieser Antwort
    (2)

    Hallo,
    es kann schon daran liegen, dass Ihre Hündin nicht an der Leine war.
    Hunde können da sehr unterschiedlich reagieren.
    Schon alleine die Leine kann bewirken, dass die Hündin denkt, das sie Sie verteidigen muss.
    Oder das sie sich einfach durch die Leine eingeschränkt fühlt und dadurch Stress bekommt der zu den Angriffen führen kann. Es ist aber auch wirklich möglich, dass Sie dort auf einen ausgeglichenen Hund getroffen sind, der Ihrer Hündin gut getan hat. Und sie sich dort wohl fühlte. Ich würde Ihnen empfehlen sich einen Profi vor Ort zu suchen, der Ihnen helfen kann die wirklichen Ursachen zu finden.
    Viel Erfolg..

  • tiffany
    tiffany
    schrieb am 28.01.2014

    Das mit den Profis ist so eine Sache.
    Wie finde ich einen wirklichen Profi?
    Viele halten sich ja auch nur dafür.
    Eine Hundetrainerin war schon bei mir und es war ziemlich erfolglos und brachte mich überhaupt nicht weiter.
    Danke für ihre Antwort Tiffany

  • Elke Heese
    Elke Heese (Hundetrainer)
    schrieb am 28.01.2014
    ∅ Bewertung dieser Antwort
    (0)

    Vielleicht können Sie mir mal schreiben wo Sie wohnen, dann könnte ich mal schauen.
    Ansonsten würde ich den Tierarzt fragen, der kennt oft jemanden den er empfehlen kann. Ansonsten kann man in Tierheimen fragen.
    Viel Erfolg...

  • tiffany
    tiffany
    schrieb am 30.01.2014

    Hallo,
    wir wohnen zwischen Braunschweig und Wolfsburg
    LG Tiffany

  • Elke Heese
    Elke Heese (Hundetrainer)
    schrieb am 30.01.2014
    ∅ Bewertung dieser Antwort
    (1)

    Hallo,
    da die Erziehungsmethoden des Herrn Rütter nicht auf Gewalt beruhen, würde ich mal schauen auf der folgenden Seite.
    http://www.ruetters-dogs.de/Ruettersdogs/Standorte/Gifhorn
    Ansonsten Tierarzt oder Tierheim fragen.

Möchtest Du auch einen Ratschlag zu Deinem Problem?
Dann stell jetzt eine eigene Frage!

Neue Frage stellen

Weitere Fragen zu diesem Thema:

mufft den Hund meiner Tochter an

Ich habe 2 mittelgrosse Hunde vom Tierschutz beide Mischlinge. Meine... mehr

Ratlos!!!!

Angaben zum Hund: Französische Bulldogge, männlich, nicht kastriert,... mehr

Hunde knurrt und schnappt

hier leben zwei hunde. ein Mops, Rüde kastriert 3 Jahre, ein zwerg... mehr

Agression an der Leine

Hallo...ich habe meinen Hund Sammy seit er 12 Wochen ist (jetzt 1... mehr

Bitte hier einloggen, um auf die Frage zu antworten.