Ihre Hundetrainer-Sprechstunde

dominanz meiner grönlandhündin

  Bayern
Iloq schrieb am 12.07.2016   Bayern
Angaben zum Hund: Grönländer, weiblich, nicht kastriert, Alter 1-5 Jahre

hallo ich habe eine inzwischen 2,5 jährige Grönländerin. bisher hatte ich keinerlei Probleme mit ihr sie war freundlich zu jedem Hund und Menschen. seit ein paar wochen verhält sie sich allerdings sehr dominant gegenüber anderen Hündinnen und fängt auch immer mehr Raufereien an mit Verletzungen bei anderen Hunden.

Vielen Dank für die Meldung dieses Beitrages. Wir werden Ihre Nachricht schnellst möglich prüfen!
Sie werden nun bei neuen Antworten benachrichtigt!
Sie werden nicht mehr bei neuen Antworten benachrichtigt!

Antworten(1)

  • Sabine Kutschick
    Sabine Kutschick (Hundetrainer)
    schrieb am 01.08.2016
    ∅ Bewertung dieser Antwort
    (1)

    Hallo, wann wird ihre Hündin das nächste mal läufig? Wenn dies demnächst soweit ist, kann es durchaus die Ursache für ihr Verhalten sein.
    Vermeiden sie Hundebegegnungen erst einmal, wenn sie läufig wird, hat ihre Hündin jetzt andere Prioritäten als Spielchen.
    War sie erst läufig, ist sie jetzt erwachsen geworden. Auch dann ändert sich oft das Verhalten der Hunde.
    Andere Hunde sind dann eher Konkurrenz und keine Spielkumpels mehr.


    Mit freundlichen Grüßen Sabine Kutschick
    zertifizierter HundetrainerIHK/BHV

Möchtest Du auch einen Ratschlag zu Deinem Problem?
Dann stell jetzt eine eigene Frage!

Neue Frage stellen

Weitere Fragen zu diesem Thema:

Warum geht er auf fast jeden Hund los?

Mein Hund Spike ist drinnen ein echter Schatz und Couchpotato.Aber... mehr

Bellt alle Hunde an

Habe einen 9 monate alten Yorki-Chizu-Mix Rüde und er ist ein... mehr

Hund aggressiv gegenüber Artgenossen

Mein Hund war immer lieb und verspielt... Seit ca 5 Monaten jedoch... mehr

Show Pöbler ;)

Hallo, meine Hündin ist zwar sozial verträglich, neigt aber bei... mehr

Bitte hier einloggen, um auf die Frage zu antworten.