Ihre Hundetrainer-Sprechstunde

bellt andere Hunde an

Brunhilde schrieb am 30.11.2015
Angaben zum Hund: dackeltrriermix, männlich, kastriert, Alter über 5 Jahre

Hallo, immer wieder geht Tommi auf andre Hunde los. Er ist unter anderem deswegen an der Leine. ich bin totunglücklichv darüber, denn selber bin ich mit einem Rollator unterwegs. Es nützte bis jetzt nicht, ihn zu ignorieren, noch ihn anzuschreien. Einmal hatte ich ihn umgedreht auf den Rücken. Es nutzt nix.

Vielen Dank für die Meldung dieses Beitrages. Wir werden Ihre Nachricht schnellst möglich prüfen!
Sie werden nun bei neuen Antworten benachrichtigt!
Sie werden nicht mehr bei neuen Antworten benachrichtigt!

Antworten(1)

  • Ellen Mayer
    Ellen Mayer (Hundetrainer)
    schrieb am 01.12.2015
    ∅ Bewertung dieser Antwort
    (1)

    Hallo Brunhilde,
    sicher nützt anschreien nichts, es regt die meisten Hunde nur noch mehr auf. Üben Sie die Leinenführigkeit d.h. der Hund folgt Ihnen, nicht umgekehrt. Dann würde ich mit Schleppleine noch das sichere Heranrufen, vor allem in Gegenwart andere Hunde, üben. Beim Üben der Leinenführigkeit lernt der Hund, Ihnen zu vertrauen und muss nicht mehr selbst regeln. Wenn er sicher Ihrem Ruf folgt, wird er auch nicht mehr auf andere Hunde losgehen.

    Liebe Grüße
    Ellen Mayer
    www.lesloups.de

Möchtest Du auch einen Ratschlag zu Deinem Problem?
Dann stell jetzt eine eigene Frage!

Neue Frage stellen

Weitere Fragen zu diesem Thema:

Hündin ist nicht immer verträglich

Meine Hündin kommt aus Rumänien. Sie hat eine Freundin mit der sie... mehr

Wie soll ich mich verhalten?

Mein kleiner Hund fängt an, bei entgegenkommenden Hunden zu... mehr

2 Rüden aneinander gewöhnen

Hallo, ich habe folgendes Problem: Mein Freund und ich möchten... mehr

Verhalten deuten und handeln

Hey, Ich bin häufig mit meiner Hündin (Flakes, 3 Jahre alt,... mehr

Bitte hier einloggen, um auf die Frage zu antworten.