Ihre Hundetrainer-Sprechstunde

Agressiv nach Scheinschwangerschaft

charlotte schrieb am 07.10.2014
Angaben zum Hund: Basset, weiblich, nicht kastriert, Alter 1-5 Jahre

Unsere beiden Bassets ( f/m ) lebten seit ca. 3 Jahren sehr harmonisch zusammen. Nach einer Scheinschwangerschaft vor 7 Wochen entwickelte der weibliche Hund eine so starke Aggression gegen den anderen Hund, dass wir die Hunde nicht mehr zusammenlassen konnten. Die hormonelle Behandlung war nur teilweise erfolgreich : die Scheinschwangerschaft entwickelte sich zurueck, die Aggression blieb. Die Huendin faellt den Rueden an, versucht sogar, ihn in die Kehle zu beissen usw. . Der Tierarzt weiss keinen Rat wir sind verzweifelt ......

Vielen Dank für die Meldung dieses Beitrages. Wir werden Ihre Nachricht schnellst möglich prüfen!
Sie werden nun bei neuen Antworten benachrichtigt!
Sie werden nicht mehr bei neuen Antworten benachrichtigt!

Antworten(1)

  • Elke Heese
    Elke Heese (Hundetrainer)
    schrieb am 15.10.2014
    ∅ Bewertung dieser Antwort
    (0)

    Hallo,
    dieses Problem ist schon heftig und kann sicherlich nicht aus der Ferne beantwortet werden.
    Bei solchen Problemen, schaue ich mir die Situation immer vor Ort an. Und auch wie SIE in diesen Situationen reagieren. Es kann sein, dass Sie inzwischen so unsicher in diesen Situationen sind, dass sich das auf die Hunde überträgt.
    Ich kann Ihnen nur empfehlen sich Hilfe vor Ort zu suchen.
    Wenn Sie mir schreiben wo Sie wohnen, kann ich vielleicht eine Empfehlung geben.
    Es grüßt Elke Heese

Möchtest Du auch einen Ratschlag zu Deinem Problem?
Dann stell jetzt eine eigene Frage!

Neue Frage stellen

Weitere Fragen zu diesem Thema:

Hündin ist nicht immer verträglich

Meine Hündin kommt aus Rumänien. Sie hat eine Freundin mit der sie... mehr

Wie soll ich mich verhalten?

Mein kleiner Hund fängt an, bei entgegenkommenden Hunden zu... mehr

2 Rüden aneinander gewöhnen

Hallo, ich habe folgendes Problem: Mein Freund und ich möchten... mehr

Verhalten deuten und handeln

Hey, Ich bin häufig mit meiner Hündin (Flakes, 3 Jahre alt,... mehr

Bitte hier einloggen, um auf die Frage zu antworten.