Deine Hundetrainer-Sprechstunde

Aggressives Verhalten

  
Svenjaundbranca schrieb am 04.03.2017   
Angaben zum Hund: Es gibt keine weitere Details zu dieser Frage

Meine Hündin will immer auf andere Hunde los gehen egal ob an der leine oder ohne.
An der leine ist sie richtig hinterlistig erst tut sie ala würde sie spielen wollen abee im selben Moment schnappt sie zu.
Wenn wir ihr den blick komplett verweigern und eine andere Richtung gehen dreht sie völlig durch dreht sich im Kreis jankt und bellt.
Ohne Leine fehlt komplett das Vertrauen daher lassen wir sie nur dann laufen wenn weit und breit keine anderen hunde sind. Da wir aber merken wie sehr ihr dennoch der Kontakt zu anderen Hunden fehlt wissen wir nicht was wir machen sollen.

Vielen Dank für die Meldung dieses Beitrages. Wir werden Deine Nachricht schnellst möglich prüfen!
Sie werden nun bei neuen Antworten benachrichtigt!
Sie werden nicht mehr bei neuen Antworten benachrichtigt!

Antworten(1)

  • Martin Grandt
    Martin Grandt (Hundetrainer)
    schrieb am 05.03.2017
    ∅ Bewertung dieser Antwort
    (0)

    Hallo Svenjaundbranca,

    um hier eine seriöse Einschätzung abgeben zu können, muss man für mein Verständnis viel mehr zum Fall, zur Vorgeschichte und zur tatsächlichen Kommunikation in den jeweiligen Situationen wissen. Dazu sollten Sie auf jeden Fall einen kompetenten Kollegen zu Rate ziehen.
    Wichtig zu Ihrem Schlusssatz erscheint mir aber noch die Information, dass es im Umgang und im Training mit dem Hund immer auf die Qualität und niemals auf die Quantität der Situationen ankommt. Bei schlechten Erfahrungen können Sie Ihrem Hund nichts positives beibringen, und das allgemeine "die machen das schon unter sich aus,.." ist ähnlich unsinnig. In den meisten Fällen zeigen sozial-unsichere
    Hunde solche Verhaltensweisen und gerade dann ist es wichtig, dass Sie als Mensch eine natürliche Autorität ausstrahlen und in der Lage sind den Verlauf einer Situation zu bestimmen. Das schaffen Sie nicht durch laute Geschrei, oder durch aggressives Auftreten sondern lediglich durch Souveränität.
    Wie bereits am Anfang geschrieben, empfehle ich Ihnen, das Problem mit einem kompetenten Kollegen, zielgerichtet anzugehen. Mit dem richtigen Training sind die Erfolgschancen sehr hoch und Sie können schon bald viel entspannter im Team unterwegs sein.
    Ich hoffe meine Antwort konnte Ihnen einige Impulse geben und freue mich, wenn Sie mir eine entsprechende Bewertung hinterlassen.
    Viel Erfolg im Training und liebe Grüße,

    Martin Grandt
    www.Dein-Hund-und-Du.com

Möchtest Du auch einen Ratschlag zu Deiner Erziehungsfrage?
Dann stell jetzt eine eigene Frage!

Neue Frage stellen

Bitte hier einloggen, um auf die Frage zu antworten.

Weitere Fragen zu diesem Thema:

Begegnungen mit anderen Hunden

Hallo 😊 Mein kleiner Mini Malteser Oscar kann sich nicht wirklich... mehr

Schwieriger Zweithund

Hallo, wir haben zu unserer fast 8 jährigen Husky/Malamute Hündin... mehr

Unverträglichkeit zwischen 2 Hündinnen

Hallo, Im Bekanntenkreis gibt es zwei Hündinnen, die sich immer... mehr

Aggressive

Einen Wunderschönen guten Tag! Mein Name ist Julia Meine Hündin... mehr