Ihre Hundetrainer-Sprechstunde

Aggressiv zu anderen Hunden

  Brandenburg
Gefbrille schrieb am 13.09.2015   Brandenburg
Angaben zum Hund: Corgi-Dackel-Mix, weiblich, nicht kastriert, Alter über 5 Jahre

Meine Hündin ist draußen fast ausnahmslos aggressiv zu anderen Hunden.
Sie knurrt, bellt und schnappt nach ihnen wenn sie beschnuppert wird, schon bei Blickkontakt stellen sich im Nacken die Haare hoch.
Sonst kann sie eigentlich nichts aus der Ruhe bringen, Menschen gegenüber ist sie immer zugängluch, höchstens manchmal etwas ängstlich.
Ich finde es schade, denn es ist eigentlich sehr schön wenn Hunde sich beschnuppern und evtl. miteinander spielen.
Sie spielt jedoch generell fast nie, mag immer Körperkontakt, kann problemlos alleine bleiben, sie zerrt nicht an der Leine und ist ansonsten ein sehr lieber, folgsamer Hund.
Wie kann ich sie evtl. etwas freundlicher zu Artgenossen stimmen?
Leckerlis und gutes Zureden bringen leider nichts, leider gibt es hier keine Möglichkeit, sie ohne Leine Laufen zu lassen - das Ordnungsamt erlaubt es nicht.

Vielen Dank für die Meldung dieses Beitrages. Wir werden Ihre Nachricht schnellst möglich prüfen!
Sie werden nun bei neuen Antworten benachrichtigt!
Sie werden nicht mehr bei neuen Antworten benachrichtigt!

Antworten(2)

  • Gefbrille0
    Gefbrille0
    schrieb am 13.09.2015

    Ich vergaß bei meiner Fragestellung hinzuzufügen, dass die bei Spaziergängen meist hinter mir läuft.
    Sie spielt nicht (Ball oder Stöckchen ernten nur einen gelangweilten Blick), aber sie löst gern Rätsel, um an Leckerlis zu kommen (Kong, Ü-Eier knacken, Verstecke aufspüren u.ä.), oder macht alle möglichen Kunststückchen, um ein paar Hornspäne zu bekommen. Ich weiß nicht ob das wichtig für die Frage ist, aber ich wollte es gern noch ergänzen.
    PS: Bild hochladen funktioniert nicht von einem Smartphone.

  • Gabriele Holz
    Gabriele Holz (Hundetrainer)
    schrieb am 14.09.2015
    ∅ Bewertung dieser Antwort
    (1)

    Hallo,

    wie lange zeigt sie dieses Verhalten denn schon? Wie war es denn in der Welpenzeit/Junghundezeit?

    Sie haben ja eine Hündin mit einem relativ langen Rücken. Beide Rassen sind ja für Rückenprobleme bekannt. Haben Sie schon einmal abklären lassen, dass damit alles in Ordnung ist?

    Ich könnte mir vorstellen, dass Ihre Hündin vielleicht schon mal schlechte Erfahrungen gemacht hat. Gar nicht, weil ein anderer Hund aggressiv war, sondern vielleicht nur grob?

    Hunde zeigen meistens zuerst sehr dezent, dass sie keinen weiteren Kontakt mögen. Dies kann ein Kopfabwenden sein oder nur ein Blickabwenden. Leider verstehen nicht alle Hunde diese doch sehr höfliche Kommunikation. Dann bleibt Ihrer Hündin nur die Möglichkeit deutlicher zu werden.

    Verhindern Sie auf jeden Fall, dass ein anderer Hund Ihre Hündin belästigt, wenn Sie das nicht möchte. Wenn Sie das für sie regeln, dann muss sie es nicht tun und das Verhalten braucht sich nicht zu etablieren. Stellen Sie sich demonstrativ vor Ihre Hündin und bitten Sie die anderen Hundehalter ihre Hunde zurückzurufen oder anzubinden.

    Versuchen Sie doch erst einmal einen etwas ruhigeren ausgeglichenen und kleinen Spielgefährten für Ihre Hündin zu finden. Gehen Sie mit den Hunden doch einfach mal nur nebeneinander spazieren. Dadurch kann Ihre Hündin lernen, dass das alles nicht so schlimm ist. Warten Sie ab, bis Ihre Hündin Kontakt aufnimmt. Erst dann loben Sie sie. Natürlich wäre ein Freilauf auch schön, aber doch auch nur, wenn Ihre Hündin dann nicht über den Haufen gerannt wird, bzw. nicht überfordert wird, einen anderen Hund abzuwehren.

    Für weitere Anregungen stehe ich Ihnen gerne zur Verfügung.

    Herzlichst
    Ihre Gabriele Holz





Möchtest Du auch einen Ratschlag zu Deinem Problem?
Dann stell jetzt eine eigene Frage!

Neue Frage stellen

Weitere Fragen zu diesem Thema:

Rüde greift Hunde an wenn er bestigen wird

Hallo mein Golden Retriever Rüde 4 Jahre alt Kastriert lebt mit... mehr

Ich weiß nicht ob mein Hund agressiev oder ein angsrbeiser ist

Ich habe ein sha pei mädchen 6 Jahre sobald sie einen menschen oder... mehr

Mein Hund wird angegriffen - wie verhalte ich mich?

Hallo, Ich habe einen kleinen Dackel-JackRussel-Labrador Mischling... mehr

Mein Hund und andere Hunde

Mein Rüdesheim ( 2 1/2) greift draußen jeden anderen Hund an. Im... mehr

Bitte hier einloggen, um auf die Frage zu antworten.