Ihre Hundetrainer-Sprechstunde

Warum mein Hund ignoriert mich , wenn er andere Hunde sieht?

  
eva-scibor schrieb am 28.01.2012   
Angaben zum Hund: Es gibt keine weitere Details zu dieser Frage

Meine Hündin Rottweiler 2 Jahre, liebt andere Hunde und genau da liegt unser Problem.....

Wenn ich mit ihm alleine spazieren gehe habe ich rein gar keine Probleme, er läuft bei Fuß, ist abrufbar, befolgt Kommandos aus der Ferne.....



Wenn uns dann allerdings andere Hunde entgegenkommen vergisst er alle Erziehung....er ist nicht mehr abrufbar, hört nicht, er ignoriert mich einfach und will mit aller Kraft zu seinem "spielkameraden".



Ich habe ja nichts dagegen wenn er mit anderen spielt, das soll er ja auch tun, aber auf mein Kommando und nicht wenn er es möchte.



Auch wenn er dann mit anderen spielt ist er nicht mehr abrufbar und ignoriert mich einfach....Das gleiche ist mit Menschen die er sieht.



Es ist ziemlich anstrengend für mich, was kann ich dagegen tun das er in jeder situation abrufbar ist????



Danke schonmal für eure Hilfe



liebe Grüße

Vielen Dank für die Meldung dieses Beitrages. Wir werden Ihre Nachricht schnellst möglich prüfen!
Sie werden nun bei neuen Antworten benachrichtigt!
Sie werden nicht mehr bei neuen Antworten benachrichtigt!

Antworten(1)

  • Dr. Stefanie Ott
    Dr. Stefanie Ott (Hundetrainer)
    schrieb am 30.01.2012
    ∅ Bewertung dieser Antwort
    (2)

    Hallo Frau Scibor,


     


    wenn Ihr Hund Kommandos gut befolgt, so lange keine anderen Hunde in der Nähe sind, haben Sie schon eine gute Basis bei der Erziehung Ihres Hundes erreicht. Damit Ihr Hund Sie nicht ignoriert, wenn andere Hunde anwesend sind, müssen Sie alle Kommandos wie "Schau", "Sitz", "Platz", "Komm", ... genau in solchen Situationen trainieren. Dabei gilt es, die Anforderungen in recht kleinen Schritten zu steigern, d.h. zuerst mit einem anderen Hund in großer Entfernung, dann mit einem anderen Hund in mittlerer Entfernung, und dann mit einem anderen Hund in kleiner Entfernung. Je nach Fortschritt geht das Training dann mit zwei anderen Hunden weiter, und auch hier wird nach und nach die Entfernung verringert. Ein verhaltenstherapeutisch tätiger Tierarzt oder zertifizierter Hundetrainer wird Ihnen hier sicher sehr gut weiterhelfen, da er / sie solche Situationen so nachstellen kann, dass Ihr Hund erfolgreich lernen kann.


     


    Viele Grüße,


    Stefanie Ott

Möchtest Du auch einen Ratschlag zu Deinem Problem?
Dann stell jetzt eine eigene Frage!

Neue Frage stellen

Weitere Fragen zu diesem Thema:

Hund bellt an der leine

Ich hatte vorhin schon geschrieben und auch antwort bekommen das es... mehr

Aggressives Bellen

Eigentlich ist mein Hund ein super tolles Tier allerdings draussen... mehr

Mag keine anderen Tiere

Unser Welpe ein 11Wochen alter Maltipoo reagiert meistens sehr... mehr

Unsicherheit bei anderen Hunden

Schönen guten Tag, mein Name ist Sabrina Schäfer. Ich und meine... mehr

Bitte hier einloggen, um auf die Frage zu antworten.