Ihre Hundetrainer-Sprechstunde

Mein Hund versteht sich nicht mit anderen Hunden Ich brauch dringend Hilfe

  
jennifer schrieb am 21.09.2011   
Angaben zum Hund: Es gibt keine weitere Details zu dieser Frage

Hallo,

Ich brauch dringend Hilfe mein American Bulldog-American Staffordshire Mix versteht ich nicht mit anderen Hunden wenn andere hunde uns entgegenkommen hängt er sich in die leine und bellt und knurrt bis der hund weg ist. Wie schaff ich es das er sich nicht für andere Hunde interessiert oder einfach ruhig vorbei läuft???

Vielen Dank für die Meldung dieses Beitrages. Wir werden Ihre Nachricht schnellst möglich prüfen!
Sie werden nun bei neuen Antworten benachrichtigt!
Sie werden nicht mehr bei neuen Antworten benachrichtigt!

Antworten(1)

  • Felessi Ophorst
    Felessi Ophorst
    schrieb am 26.09.2011

    Hallo Jennifer,



    da gibts ne ganze Menge was du tuen kannst.....oder solltest, denn für deinen Hund bedeutet das auch ne Menge Stress! Wäre schön wenn du mir noch paar weitere Infos über deinen Hund sendest damit man einen genaueren Einblick bekommt. Hier schon mal einige Möglichkeiten vorab die du anwenden könntest. Solltest du ihn an einem Halsband führen, so leg seine Leine um die Brust und führe ihn mit beiden Händen (ähnlich wie die Zügel beim Pferd) so hast du mehr Einfluss auf seine Körperkraft und kannst ihn besser korrigieren. Man nennt diese Art der Leinenführung, Balanceleine. Desweiteren könntest du ihn erstmal abwenden wenn dir ein Hund begegnet und ihm ein Spiel anbieten. Vielleicht gibt es ein Ball den er besonders gerne mag oder ähnliches? Dieses Spielzeug könntest du dann ausschließlich für eure Gassirunden verwenden. Es besteht auch die Möglichkeit eines sogenannten Maulbandes. Du kannst dir ein weiches Haargummi nehmen und es ihm mehrmals am Tag für einige Sekunden um das Maul legen, es darf keinen starken Druck ausüben nur einen ganz leichten. Zieh es ihm wieder ab bevor er es versucht abzustreifen, auch wenn er es nur einige wenige Sekunden duldet.....mache dieses mehrere male am Tag. Es gibt dem Hund einen Rahmen, lässt ihn spüren und ist oft sehr hilfreich bei Hunden die bellen. Du kannst ebenfalls deinem Hund mal ein T-Shirt anziehen, paar Minuten zuhause, immer mal wieder. Dieses klingt sicher alles etwas seltsam für die meisten aber es ist wichtige Körperarbeit die dem Hund einen gefühlten Rahmen gibt und dieses erzeugt Bewußtsein und Sicherheit. Du kannst es einfach und ohne Kenntnisse zuhause anwenden und es parallel zu einem Training in einer fähigen Hundeschule nutzen. Es besteht auch die Möglichkeit über einen Futterbeutel zu arbeiten, das heißt dein Hund bekommt keinen gefüllten Napf mehr hingestellt sondern erlangt sein Futter durch Zusammenarbeit mit dir. Nehme diesen Futterbeutel auf deine Gassirunden mit und fordere ihn auf den Weg. Erfülllt er ein Kommando dann darf er aus den Beutel fressen. Wenn er das gut drin hat könnte das dir helfen an anderen vorbei zugehen. Dieses ist nur eine Möglichkeit denn nicht jeder Hund reagiert auf den Futterbeutel, versuchs einfach mal eine Woche. Eine ganz tolle Variante ist auch die der Co-Piloten-Führung, nimm eine befreundete Person mit und lasst den Hund in der Mitte laufen. Ihr braucht dazu zwei Leinen die ihr miteinander verbindet. Die Leine beginnt und endet mit Karabinerhaken die du in den Ring am Halsband einhakst, die übergroße Schlaufe ( beide Leinen) legt ihr um die Brust des Hundes und nehmt euch jeder zu gleiche Teilen links und rechts das was ihr noch greifen könnt. Ihr habt dann jeder einen Zügel in der Hand und der Hund wird eingerahmt geführt. Dieses ist nur eine Trainingsmöglichkeit und natürlich keine Dauerführung, aber diese Art des Trainings bewirkt manchmal wahre Wunder. Ich würde dir trotz allem zu einem professionellen praktischen Training raten da man oft alleine nicht alles umsetzen kann und es auch nur an Hand der Theorie sehr sehr schwierig ist. Bei all deinen Versuchen und ausprobieren wünsche ich dir ganz ganz viel Erfolg, Ruhe und Geduld:-)



    Lieben Gruß



    Felessi Ophorst

Möchtest Du auch einen Ratschlag zu Deinem Problem?
Dann stell jetzt eine eigene Frage!

Neue Frage stellen

Weitere Fragen zu diesem Thema:

Mag keine anderen Tiere

Unser Welpe ein 11Wochen alter Maltipoo reagiert meistens sehr... mehr

Unsicherheit bei anderen Hunden

Schönen guten Tag, mein Name ist Sabrina Schäfer. Ich und meine... mehr

Hund und Katze aneinander gewöhnen

Hallo, wie kann ich meine Junghund an meinen seit bereits 5 Jahren... mehr

Leinenaggression?

Wenn ich mit meinen Hund spazieren gehe und er einen Hund sieht... mehr

Bitte hier einloggen, um auf die Frage zu antworten.