Ihre Hundetrainer-Sprechstunde

Total närrische Stunde völlig aufgedreht

  Bayern
Mimella schrieb am 23.01.2017   Bayern
Angaben zum Hund: Deutscher vorstehhund, weiblich, nicht kastriert, Alter 1-5 Jahre

Täglich gibt es ein bis zweimal eine Zeit in der der Welpe komplett durchdreht. 11 Wochen alte deutsche Kurzhaarhündin.Obwohl er Auslauf hatte hat er diese Phasen.
Warum und was tun?

Vielen Dank für die Meldung dieses Beitrages. Wir werden Ihre Nachricht schnellst möglich prüfen!
Sie werden nun bei neuen Antworten benachrichtigt!
Sie werden nicht mehr bei neuen Antworten benachrichtigt!

Antworten(1)

  • Sabine Kutschick
    Sabine Kutschick (Hundetrainer)
    schrieb am 23.01.2017
    ∅ Bewertung dieser Antwort
    (1)

    Hallo, es ist völlig normal, das die Welpen ab und an mal der "Hafer" sticht. Dann rennen sie sie wie wild umher, zerfetzen alles was ihnen zwischen die Zähne kommt oder bellen minutenlang ein Blatt an.
    Erfreuen sie sich an ihrem lebenslustigen, agilen Welpen.
    Diese "Zustände" geben sich von alleine, wenn sie älter und reifer werden. Achten sie vielleicht ein wenig darauf, daß sie sich in ihrem Übermut nicht verletzt.
    Wie bei uns Menschen, ab einem bestimmten Alter finden wir "Fangespielen" uncool :-)

    Mit freundlichen Grüßen Sabine Kutschick
    zertifizierter Hundetrainer/Verhaltensberater IHK/BHV

Möchtest Du auch einen Ratschlag zu Deinem Problem?
Dann stell jetzt eine eigene Frage!

Neue Frage stellen

Bitte hier einloggen, um auf die Frage zu antworten.

Weitere Fragen zu diesem Thema:

Was will mir mein Hund damit sagen

Wen ich in der Badewanne sitze fängt der kleine an zu jaulen und zu... mehr

Labrador Welpe zu aufgedreht

Hallo, Unser Labrador Welpe ist mittlerweile 6 Monate und... mehr

Ohne mich wird Welpe wild

Hallo, Am Wochenende haben wir uns einen Welpen angeschafft und da... mehr

depressiver Zweithund

Wir haben eine Boxer Mädchen und eine Französische Bulldogge Rüde.... mehr