Ihre Hundetrainer-Sprechstunde

Markieren

springermaus1 schrieb am 10.09.2014
Angaben zum Hund: Chihuahua, männlich, nicht kastriert, Alter 1-5 Jahre

Mein Chihuahua ist jetzt 1 Jahr und 2 Monate.
Eigentlich ist er schon sauber, aber es kommt neuerdings wieder öfter vor das er Pippi in der Wohnung macht. Allerdings ist es manchmal nur ein paar Tropfen. Ist das einfach nur Markieren und wenn ja wie bekomme ich das in den griff.
Mit freundlichen Gruß
Silke

Vielen Dank für die Meldung dieses Beitrages. Wir werden Ihre Nachricht schnellst möglich prüfen!
Sie werden nun bei neuen Antworten benachrichtigt!
Sie werden nicht mehr bei neuen Antworten benachrichtigt!

Antworten(1)

  • Inge Büttner-Vogt
    Inge Büttner-Vogt (Hundetrainer)
    schrieb am 20.09.2014
    ∅ Bewertung dieser Antwort
    (1)

    Hallo,
    bei ein paar TRopfen muss man sofort immer an eine Blasenentzündung denken. Bei einer plötzlichen Stubenunreinheit ist auch immer zu bedenken, dass der Hund uns auf etwas aufmerksam machen möchte, was ihn stört: Veränderungen, Stress.Krankheit,
    Natürlich könnte es auch mit der Nichtkastration zusammen hängen, haben Sie an eine
    Kastration gedacht, um ihm das Leben etwas leichter zu machen?
    Oder verliert er die Tropfen, wenn er Sie begrüßt oder sich freut? Dann wäre mein Ansatz ein anderer,
    vielleicht schreiben Sie mir noch mal,
    viele Grüße Inge Büttner-Vogt

Möchtest Du auch einen Ratschlag zu Deinem Problem?
Dann stell jetzt eine eigene Frage!

Neue Frage stellen

Weitere Fragen zu diesem Thema:

Stubenrein

Mein hund ist sechs Monate alt, er ist immer noch nicht stubenrein,... mehr

Stubenrein werden

Hallo, ich habe eine amerikanische Bulldogge mit fast 10 Monaten.... mehr

Rüde markiert in der Wohnung

Rüde 7 Jahre alt markiert in der Wohnung alles was neu kommt oder... mehr

Was können wir noch tun? (Zweg-Yorki, 12J, weibl.)

Hallo :-) Es geht um die 12 jährige Mini- Yorki Hündin meines... mehr

Bitte hier einloggen, um auf die Frage zu antworten.