Welpe bellt andere Hunde auf der Straße an

  
Nila schrieb am 11.12.2016   
Angaben zum Hund: Es gibt keine weitere Details zu dieser Frage

Hallo, meine kleine Hündin ist knapp 4 Monate alt und fängt nun an,immer öfters beim gassi gehen,andere Hunde und auch Menschen anzubellen. Menschen jedoch nur wenn es dunkel ist und ihr die unheimlich vorkommen. Bei anderen Hunden ist die Tageszeit egal!was kann ich in solchen Situationen machen,damit sie lernt keine anderen Hunde anzubellen! ?Wenn ich mich dem anderen Hund nähern möchte, hat sie auch Angst. Obwohl sie aber auch mit Hunden von Freunden schön spielt!

Vielen Dank für die Meldung dieses Beitrages. Wir werden Deine Nachricht schnellst möglich prüfen!
Sie werden nun bei neuen Antworten benachrichtigt!
Sie werden nicht mehr bei neuen Antworten benachrichtigt!

Antworten(1)

  • Dr. Stefanie Ott
    Dr. Stefanie Ott (Hundetrainer)
    schrieb am 22.12.2016
    ∅ Bewertung dieser Antwort
    (1)

    Hallo,

    wie ich sehe, ist Ihre Hündin noch eine sehr junge Hundedame.

    Gerade in einem so jungen Alter kann man bei Hunden noch sehr viel in die richtigen Bahnen lenken. Sicherlich gelingt es auch noch, einen älteren Hund zu trainieren; allerdings arbeitet man hier ggf. gegen bereits unerwünschte Lernerfahrungen an. Daher - nutzen Sie die Zeit jetzt und legen Sie die richtigen Grundsteine.

    Zu diesen Grundsteinen gehören unter anderem folgende Bestandteile:
    - Vermeiden Sie problematische Situationen. Das bedeutet, das Sie vorerst solchen Situationen, in denen Ihre Hündin sich unwohl fühlt bzw. Angst hat, aus dem Weg gehen.
    - Lassen Sie ausschließlich solche Hundekontakte zu, in denen Ihre Hündin sich von Anfang an frei von Unsicherheit und Angst bewegen kann. Insbesondere sollten Sie solche Hundekontakte zulassen, von denen Sie wissen, dass die anderen Hunde ein angemessenes Sozialverhalten zeigen.
    - Notieren Sie die Situationen, in denen Ihre Hündin sich unwohl fühlt bzw. Angst hat. Lassen Sie sich in diesen Situationen vor Ort von einem verhaltenstherapeutisch tätigen Tierarzt oder einem professionellen Hundetrainer begleiten. Ansprechpartner dazu kann ich Ihnen gerne nennen.

    Viele Grüße,
    Stefanie Ott
    www.mensch-und-tier.net

Möchtest Du auch einen Ratschlag zu Deiner Erziehungsfrage?
Dann stell jetzt eine eigene Frage!

Neue Frage stellen

Bitte hier einloggen, um auf die Frage zu antworten.

 Mit Google anmelden

Weitere Fragen zu diesem Thema:

Was tun, wenn Hund nach Besuch schnappt?

Unser Hund geht immer öfters auf den Besuch und beim Gassigehen

... mehr

Hund hat Angst vor Partner, was tun?

Hallo 🙋🏼‍♀️ Wir haben seit 3 Wochen einen 11 Monate alten

... mehr

Was tun, wenn Chihuahua mich anknurrt wenn ich nach Hause komme?

Hallo,
meine Chihuahua Hündin (6 Monate, eher zurückhaltend

... mehr