Zusammen sind es Rüpel!!!!

Thema: Allgemeines
  
Jule1982 schrieb am 04.05.2017   
Angaben zum Hund: Es gibt keine weitere Details zu dieser Frage

Huhu! Wir haben unsere 2 aus Rumänien adoptiert. Danny 1 Jahr alt im Januar und Costa ca 3 Jahre alt im März. Die beiden kannten sich bevor wir sie bekommen haben. Nun ist es so, dass beide zusammen an der Leine andere Hunde, Radfahrer, Autos usw anrüpeln und keifen, geht man getrennt Gassi jedoch nicht dann verhalten sie sich normal. Danny hat sich von Anfang an normal verhalten, es fing erst an als Costa dazu kam! Costa ist anderen Hunden und Menschen gegenüber eig auch sehr lieb hat in Rumänien sogar als Therapiehund gewirkt für Angsthunden! Fahre ich mit ihm im auto ohne Danny ist alles gut, mit Danny zusammen rastet er aus und würde am liebsten entgehen kommende Autos fressen, beide sind auch nicht aggressiv gegenüber den anderen Hunden, schon oft beobachtet, wenn man sie ran lässt freuen Sie sich, dass gekeife macht jedoch den anderen Herzchen angst, verständlich!!! Was kann ich tun denn mit beiden zusammen Gassi gehen ist momentan sehr anstrengend

Vielen Dank für die Meldung dieses Beitrages. Wir werden Deine Nachricht schnellst möglich prüfen!
Sie werden nun bei neuen Antworten benachrichtigt!
Sie werden nicht mehr bei neuen Antworten benachrichtigt!

Antworten(1)

  • Kerstin Gebhardt
    Kerstin Gebhardt (Hundetrainer)
    schrieb am 19.05.2017
    ∅ Bewertung dieser Antwort
    (0)

    Hallo, die Frage ist, warum es mit jedem einzelnen klappt und zusammen immer dieses Chaos herrscht? Verhalten Sie sich anders, wenn Sie mit beiden zusammen spazierengehen oder Auto fahren. Was können die Auslöser sein, will der eine den anderen vor irgend etwas verteidigen. Kann der eine kein Autofahren, wo sitzen beide im Auto etc. Es sind so viele Fragen, die noch geklärt werden müssen, damit man überhaupt eine Einschätzung hat bzw. einen Tipp geben kann. Ich denke Sie sollten sich professionelle Hilfe vor Ort holen, der sich Sie zusammen mit den beiden Hunden anschaut und beurteilen kann, woran es liegt, daß die Hunde sich so verhalten.

    Viele Grüsse aus Düsseldorf

    Kerstin Gebhardt
    Hundepsychologin/-trainerin
    www.kerstin-gebhardt.de

Möchtest Du auch einen Ratschlag zu Deiner Erziehungsfrage?
Dann stell jetzt eine eigene Frage!

Neue Frage stellen

Bitte hier einloggen, um auf die Frage zu antworten.

Weitere Fragen zu diesem Thema:

Was tun, wenn Hund auf Fernseher los geht?

Was kann ich gegen folgendes Fehlverhalten meines Hundes (18

... mehr

Was tun, wenn Hündin Langschläferin ist?

Meine Großpudeldame Luna ( 3 1/2 Jahre) hat sich seit ca. 1/2

... mehr

Was tun gegen Bellen beim Haus verlassen zum Gassi gehen?

Hallo zusammen 🙂
Seit 14 Tagen haben wir ein kleines

... mehr

Was tun, wenn Hund zu jedem Menschen läuft?

Hallo,
ich habe einen 2 Jahre alten Havaneser, der generell

... mehr