Ihre Hundetrainer-Sprechstunde

wie gewöhne ich meinem hund das fahrrad jagen ab

Thema: Allgemeines
  
birgti-buelow schrieb am 22.08.2012   
Angaben zum Hund: Es gibt keine weitere Details zu dieser Frage

Machen Sie Angaben zu Ihrem Hund:

------------------------------------------------------

Rasse: Bouvier

Geschlecht: weiblich

Alter: 8Monate

kastriert: ja



Geben Sie Details zu Ihrer Frage an:

-----------------------------------------------------

Jedes Rad wird gejagt, aber auch jedes -mit und ohne Leinenführung

alles ablenken nutzt nichts

Vielen Dank für die Meldung dieses Beitrages. Wir werden Ihre Nachricht schnellst möglich prüfen!
Sie werden nun bei neuen Antworten benachrichtigt!
Sie werden nicht mehr bei neuen Antworten benachrichtigt!

Antworten(1)

  • Dr. Stefanie Ott
    Dr. Stefanie Ott (Hundetrainer)
    schrieb am 25.08.2012
    ∅ Bewertung dieser Antwort
    (0)

    Hallo Frau Bülow,


     


    zunächst einmal sollten Sie Ihren Hund an der Leine führen. Hier gilt es, das Wohl der Mitmenschen über das Wohl des eigenen Hundes (frei laufen zu dürfen) zu stellen. Schließlich kann es einen Fahrradfahrer erheblich erschrecken, wenn ein großer und kräftiger Hund hinter ihm her rennt und nicht zu erkennen ist, dass der Hund unter Kontrolle steht. Freilauf sollte Ihr Hund nur an solchen Orten bekommen, an denen Ihnen mit 100-%-iger Wahrscheinlichkeit KEIN Fahrradfahrer begegnet.


     


    Da Bouviers ja recht groß und kräftig sind, sollten Sie auch überlegen, ob Sie Ihren Hund nicht mit Hilfe eines sog. Halti führen. Wichtig: Ein Halti darf nur in Verbindung mit einer normalen Leine (und nicht mit einer Schleppleine oder einer Flexi-Leine) genutzt werden. Außerdem ist zu beachten, dass man einem Hund nicht einfach ein Halti aufsetzen kann, sondern man muss ihn im Rahmen eines speziellen Trainings daran gewöhnen. Dies ist aber in recht kurzer Zeit zu bewerkstelligen.


     


    Für alles weitere, d.h. für eine gezieltes, problemorientiertes Training würde ich Ihnen empfehlen, sich an einen verhaltenstherapeutisch tätigen Tierarzt vor Ort zu wenden. Damit ein Training mit Erfolg verläuft, ist einerseits natürlich wichtig, dass man selbst alle Trainingsschritte konsequent umsetzt, andererseits sollte ein Hundeexperte immer einmal wieder beim Training dabei sein, um Anpassungen an Hund und Halter vorzunehmen.


     


    Viele Grüße,


    Stefanie Ott

Möchtest Du auch einen Ratschlag zu Deinem Problem?
Dann stell jetzt eine eigene Frage!

Neue Frage stellen

Weitere Fragen zu diesem Thema:

Quitschen

Hallo mein Bailey ist ein total verschmuschter cocker aber sobald... mehr

Bellen

Mein Hund ist 9 Monate und bellt jeden Menschen und jeden andern... mehr

Abgegeben Hund besuchen?

Hallo Ich habe einen Welpen aufgezogen und musste ihn leider nach... mehr

Zerstörwahn und urinieren

Hallo ich habe ein Problem mit meiner Französischen Bulldogge

... mehr

Bitte hier einloggen, um auf die Frage zu antworten.