Welches Kommando: warte oder bleib?

Thema: Allgemeines
  
Waldtroll72 schrieb am 09.07.2022   
Angaben zum Hund: Es gibt keine weitere Details zu dieser Frage

Unser Hund versucht, wenn ich die Haustür öffne und gehe, sich mit durchzuschlängeln. Daher möchte ich, dass er auf seinem Platz bleibt, wenn ich gehe bzw. auf seinen Platz geht. Welches Kommando wäre da das Richtige? Bleib oder Warte?


Aber ich gehe dann ja und kann es nicht mit einem Wort auflösen und natürlich darf er dann ja auch aufstehen, wenn ich weg bin. Intuitiv habe ich letztens warte benutzt, aber dann fiel mir ein, dass das Auflösen fehlt. 

Vielen Dank für die Meldung dieses Beitrages. Wir werden Deine Nachricht schnellst möglich prüfen!
Sie werden nun bei neuen Antworten benachrichtigt!
Sie werden nicht mehr bei neuen Antworten benachrichtigt!

Antworten(1)

  • Inge Büttner-Vogt
    Inge Büttner-Vogt (Hundetrainer)
    schrieb am 12.07.2022
    ∅ Bewertung dieser Antwort
    (1)

    Guten Abend,
    hier würde SITZ und BLEIB passen. Sie gehen durch die Tür, klopfen an Ihr Bein, ergreifen die Leine und gehen.
    Auf dem Spaziergangist Ihr Hund 5 Meter voraus. Sie sagen WARTE. er bleibt stehen OHNE zu kommen. Wenn Sie bei ihm sind, darf er weitergehen.
    Viele Grüße
    inge Büttner-Vogt
    www.hundimedia.de

Möchtest Du auch einen Ratschlag zu Deiner Erziehungsfrage?
Dann stell jetzt eine eigene Frage!

Neue Frage stellen

Bitte hier einloggen, um auf die Frage zu antworten.

 Mit Google anmelden

Weitere Fragen zu diesem Thema:

Was tun, wenn ein Zweithund dazukommt?

Hallo, ich habe einen aussi-bordercolli Mix - 1 Jahr alt. Mein

... mehr

Wie sollte ich das Fell meines Hundes pflegen ?

Sehr geehrte Damen und Herren, wir haben einen zweijährigen Hund

... mehr

Was tun, wenn mein Hund überall bellt?

Hallo! Mein Hund bellt sowohl andere Hunde, als auch fremde

... mehr

Was tun, wenn der Hund bellt, wenn man sich hinlegt?

Hallo liebes Team Ich bin neu hier und habe mal eine Frage. Seit

... mehr