Ihre Hundetrainer-Sprechstunde

Was halten Sie vom Clicker Training?

Thema: Allgemeines
  
m-benke schrieb am 27.12.2012   
Angaben zum Hund: Es gibt keine weitere Details zu dieser Frage

Machen Sie Angaben zu Ihrem Hund:

------------------------------------------------------

Rasse: Briard

Geschlecht: Rüde

Alter: 7,5 Monate

kastriert: nein



Geben Sie Details zu Ihrer Frage an:

Mache seit einiger Zeit Einzeltraining mit Pos. Verstärkung (Clicker). Bin grundsätzlich begeistert, da es im Grunde sehr einfach ist und Spaß beiden macht. Nun wird Emil aber immer problematischer an der Leine oder auch im Freilauf, wenn andere Hunde kommen. Bei Hündinnen geht es manchmal, je nachdem wie der andere Hund gelaunt ist. Ein Rüde ist sehr schwierig, gestern kam es zur ersten intensiven Beißattake, die von unserem ausging. Ohne großes Schnüffeln gab es bei einem anderen Rüden im Freilauf sofort mächtig Stress, so das ich dazwischen musste und unseren 35 Kg Hund am Geschirr in die Höhe heben musste. Der andere Rüde versuchte weiter unseren von unten zu erwischen :-(

An der Leine habe ich kaum Chance, es ist echt sehr nervig. Er lässt sich mit nichts ablenken, friert von der Haltung ein. Auch ausweichen ist fast nicht möglich, da er keinen Schritt zu bewegen ist. Wenn ich nicht die Erste bin, die den anderen entdeckt, in weiter Ferne....... keine Chance. und er hatte immer positiven und viel Hundekontakt, täglich! Aber seit ca 6 Wochen ist Chaos! Im übrigen hebt er seit er 14 Wochen ist sein Bein beim ... ! Also frühreif???? Hündinnen findet er seit ca 8 Wochen sehr interessant, möchte am liebsten hinten rauf, manchmal! HILFE!!!!!!! Er ist so ein Knuffel sonst! DANKE

-----------------------------------------------------

Vielen Dank für die Meldung dieses Beitrages. Wir werden Ihre Nachricht schnellst möglich prüfen!
Sie werden nun bei neuen Antworten benachrichtigt!
Sie werden nicht mehr bei neuen Antworten benachrichtigt!

Antworten(1)

  • Dr. Stefanie Ott
    Dr. Stefanie Ott (Hundetrainer)
    schrieb am 27.12.2012
    ∅ Bewertung dieser Antwort
    (0)

    Hallo,


     


    der Klicker ist, wie auch diverse andere Dinge, ein Hilfsmittel im Hundetraining. Wenn er korrekt eingesetzt wird, ist der Klicker aber mehr als nur ein Hilfsmittel - er ist in vielen Fällen ein enorm gutes Hilfsmittel! Da Sie ja bereits einiges an Erfahrungen beim Klickertraining mitbringen, brauch ich Ihnen die Vorteile ja sicher nicht mehr zu nennen ... ;-)


     


     


    Viele Grüße,


    Stefanie Ott

Möchtest Du auch einen Ratschlag zu Deinem Problem?
Dann stell jetzt eine eigene Frage!

Neue Frage stellen

Weitere Fragen zu diesem Thema:

Reagiert nicht auf seinen Namen

Hallo Mein Hund ist ein Jack Russell und ist 9 Monate und 4 Monate... mehr

Riesenschnauzer😉

Unser Riesenschnauzer Leon zwickt meinen Mann jeden Tag. Der regt... mehr

Futter

Mein Mops Emma will kein Trockenfutter mehr essen . Ich hab lange... mehr

mein hund bellen lautstark

ich komme mit meinen beiden hunden selten an anderen artgenossen... mehr

Bitte hier einloggen, um auf die Frage zu antworten.