Warum stupst unser Rüde unsere Katze?

Thema: Allgemeines
  
FranziAussi schrieb am 11.08.2022   
Angaben zum Hund: Es gibt keine weitere Details zu dieser Frage

Hallo, wir haben ein Mini Australian Shepherd. 2 Jahre alt, unkastriert, sehr neugierig und kontaktfreudig zu Mensch und Tier. Zudem haben wir noch eine sehr sanftmütige geduldige Katze. Unser Rüde mag sie, nimmt sie als Familiemitglied wahr. Er meint immer die Katze mit seiner Nase stupsen zu müssen, egal ob am Bauch, am Kopf oder Rücken. Überall stupst er sie mit der Nase an. Ja fast als wolle er sie mit der Nase wo eintunken. Beim gehen wie auch wenn sie sitzt. Und er muss sehr intensiv am Po bei ihr riechen. Also gefühlt behandelt er sie fast wie ein anderen Hund. Danach kommt meist das stupsen.


Gefühlt hört er nicht auf bis wir es unterbinden, da er es irgendwann richtig übertreibt. Er stupst und stupst und stupst und wird oft dabei immer gröber. Die Katze mag es nicht aber lässt es über sich ergehen, darum greifen wir dann ein, wenn sie nicht geht. Er stupst sie an wie bei einem Spielzeug das quietscht wenn man es gestupst hat und genau so geht er vor, also stupst und dann wird es immer mehr und gröber wie bei einem Spielzeug bei dem man sich wegen den quietschen beim drücken reinsteigert. Wirkt dabei eher freudig. Ist das eine Art Hüten, Kontaktaufnahme oder sogar in Richtung sexuelle Handlung? Frage, da ich exakt dieses stupsen bei ihm erst vor kurzem bei einer Hündin (auch Aussi, war kurz davor Läufig) gesehen habe, die er mehr als toll fand.

Vielen Dank für die Meldung dieses Beitrages. Wir werden Deine Nachricht schnellst möglich prüfen!
Sie werden nun bei neuen Antworten benachrichtigt!
Sie werden nicht mehr bei neuen Antworten benachrichtigt!
Antworten(1)
  • Inge Büttner-Vogt
    Inge Büttner-Vogt (Hundetrainer)
    schrieb am 15.08.2022
    ∅ Bewertung dieser Antwort
    (0)

    Guten Tag,
    mein Hund stupst mich, wenn er mir etwas "sagen" will : Bitte ein Leckerchen oder er stupst mich mit einem Spielzeug an.
    Ich denke, er möchte sie zum Spielen und Rennen auffordern, und da sie unbeweglich bleibt, stupst er sie immer stärker an, damit sie endlich reagiert.
    Ich denke, Sie sollten Ihre Katze vor dem Stupsen beschützen, da sie ja keinen Spaß daran hat und auch nicht reagiert. Lenken Sie Ihren Hund mit einem Spielchen ab, Futter suchen, fangen, werfen, schauen Sie auf meiner >Homepage, was es alles gibt...
    viele Grüße
    Inge Büttner-Vogt
    www.hundimedia.de

Möchtest Du auch einen Ratschlag zu Deiner Erziehungsfrage?
Dann stell jetzt eine eigene Frage!

Neue Frage stellen
Bitte hier einloggen, um auf die Frage zu antworten.
 Mit Google anmelden
Weitere Fragen zu diesem Thema:
Was tun, wenn der Hund sich im Genitalbereich ständig leckt?

Guten Tag. Unser Rüde ist seit April 2022 kastriert. Er ist fast

... mehr

Was tun, wenn der Hund im Zwinger jault?

Hallo, unsere Hündin Mira jault ständig, wenn wir sie in ihren

... mehr

Welpe greift Besen und Co. an, was kann ich tun?

Hallo, seit gestern haben wir einen Cockapoo-Welpen (12 Wochen).

... mehr

Wie der Hündin das Bellen auf Kommando beibringen?

Hallo, wie kann ich meiner Hündin beibringen, dass sie nur auf

... mehr