Überlastet ich meine Hündin?

Thema: Allgemeines
  
hachidori schrieb am 30.10.2015   
Angaben zum Hund: Es gibt keine weitere Details zu dieser Frage

Hallo,
meine Hündin ist ungefähr sechs Monate alt. Sie ist ein Mischling aus Kasachstan und sehr energiegeladen. Wir gehen dreimal am Tag spazieren, jedes Mal etwa eine Stunde. Wir treffen häufig andere Hunde und ich lasse sie ausgiebig spielen, da sie sonst zuhause sehr unruhig ist. Trotz Suchspiele, Training und Knabberbeschäftigung.
Ich habe allerlei Tipps gelesen, möchte aber gerne auch eure Meinung dazu haben. Ist das zu viel Action für die junge Dame?
Liebe Grüße,
Karina und Mika

Vielen Dank für die Meldung dieses Beitrages. Wir werden Deine Nachricht schnellst möglich prüfen!
Sie werden nun bei neuen Antworten benachrichtigt!
Sie werden nicht mehr bei neuen Antworten benachrichtigt!
Antworten(1)
  • Ellen Mayer
    Ellen Mayer (Hundetrainer)
    schrieb am 30.10.2015
    ∅ Bewertung dieser Antwort
    (1)

    Hallo Karina,
    es kommt immer auf den Hund an. Wenn die Hündin das freiwillig macht ohne Ermüdungserscheinungen zu zeigen, ist das vollkommen in Ordnung. Wenn Sie allerdings merken, dass müde und schlapp wird, würde ich etwas kürzer treten.

    Liebe Grüße
    Ellen Mayer
    www.lesloups.de

Möchtest Du auch einen Ratschlag zu Deiner Erziehungsfrage?
Dann stell jetzt eine eigene Frage!

Neue Frage stellen
Bitte hier einloggen, um auf die Frage zu antworten.
 Mit Google anmelden
Weitere Fragen zu diesem Thema:
Welpe greift Besen und Co. an, was kann ich tun?

Hallo, seit gestern haben wir einen Cockapoo-Welpen (12 Wochen).

... mehr

Wie der Hündin das Bellen auf Kommando beibringen?

Hallo, wie kann ich meiner Hündin beibringen, dass sie nur auf

... mehr

Mein Hund hat ein Problem mit Besuch in der Wohnung, was nun?

Guten Morgen, mein Hund hat ein Problem mit Besuch in der

... mehr