Deine Hundetrainer-Sprechstunde

Anbellen Tiere im TV

Thema: Allgemeines
  
Lchen1990 schrieb am 17.12.2017   
Angaben zum Hund: Es gibt keine weitere Details zu dieser Frage

Hallo, unsere junge Hündin kläfft und knurrt sämtliche Tiere im TV an. Sobald sie eins erblickt, prescht sie nach vorn, bellt und knurrt. Sie wurde am Bein operiert, so dass wir neben dem grundsätzlichen Aspekt auch Angst haben, dass sie ihr Bein überlastet. Ganz vom Sofa verbannen wollen wir sie aber auch nicht.

Haben Sie einen Trainingsansatz für uns?
Wir wissen nicht so recht, wie wir dieses Problem angehen sollen.

Vielen Dank und liebe Grüße
Vini und Lisa E.

Vielen Dank für die Meldung dieses Beitrages. Wir werden Deine Nachricht schnellst möglich prüfen!
Sie werden nun bei neuen Antworten benachrichtigt!
Sie werden nicht mehr bei neuen Antworten benachrichtigt!

Antworten(1)

  • Ellen Mayer
    Ellen Mayer (Hundetrainer)
    schrieb am 15.01.2018
    ∅ Bewertung dieser Antwort
    (0)

    Hallo Lisa,
    Sie müssen die Hündin nicht vom Sofa verbannen. Sie sollte aber nicht entscheiden, wann sie drauf darf. Es ist IHR Sofa, und das sollten Sie ihr zeigen, indem Sie sie nur noch drauf lassen, wenn Sie sie rufen.
    Üben Sie zuerst mit der Hündin, auf Zuruf zu reagieren. Das machen Sie am besten mit winzigen Leckerchen, Käse- oder Wurststückchen, die sie jedesmal, wenn die Hündin auf Zuruf reagiert, auf den Boden werfen. Trainieren Sie zuerst ohne Ablenkung, dann mit Tiervideos.

    Viel Erfolg..
    Ellen Mayer
    www.lesloups.de

Möchtest Du auch einen Ratschlag zu Deiner Erziehungsfrage?
Dann stell jetzt eine eigene Frage!

Neue Frage stellen

Bitte hier einloggen, um auf die Frage zu antworten.

Weitere Fragen zu diesem Thema:

Knurren bei Geräuschen

Hallo, Wir haben seit zwei Tagen eine dackel/Yorkshire Terrier Dame... mehr

alleine bleiben

guten tag , kann ich einem 1,5 jahren altem Hund das alleine bleiben... mehr

Angst freude pullern

Meine frage. Habe seid einer woche ein 14 wochen alten welpen. Wenn... mehr

Muss ich mir Sorgen machen?

Hallo, Haben seit kurzem einen Dalmatiner Mischling (5 Jahre... mehr