Ihre Hundetrainer-Sprechstunde

ständiges Pfotenlecken

Thema: Allgemeines
  Nordrhein-Westfalen
kai985 schrieb am 14.07.2016   Nordrhein-Westfalen
Angaben zum Hund: frz. Bulldogge, weiblich, kastriert, Alter 1-5 Jahre

Meine Bulldogge leckt sich ständig und stundenlang die Pfoten. So das das Fell schon rot ist und die Pfoten sich entzünenden.
Lebensmittelallergie -Nein
Grasmilben -vielleicht
Sie hat ein neues Medikament "apoquel" bekommrn, aber das kann doch nicht die Lösung sein?

Vielen Dank für die Meldung dieses Beitrages. Wir werden Ihre Nachricht schnellst möglich prüfen!
Sie werden nun bei neuen Antworten benachrichtigt!
Sie werden nicht mehr bei neuen Antworten benachrichtigt!

Antworten(1)

  • Kerstin Gebhardt
    Kerstin Gebhardt (Hundetrainer)
    schrieb am 15.07.2016
    ∅ Bewertung dieser Antwort
    (2)

    Hallo Kai, wenn Sie sicher gestellt haben, dass es kein medizinisches Problem ist, kann es sich um ein zwanghaftes Lecken handeln. Hier muss für den Hund der Konflikt bzw. der Stress reduziert werden. Es ist wichtig, zu definieren, in welchen Situationen er leckt, ob es täglich ist oder nur bei speziellen Situationen. Wenn man den oder die Auslöser für das Lecken gefunden hat, sollte man sobald der Hund anfängt zu Lecken ein Alternativverhalten anbieten, z.B. ihm ein Futterspielzeug geben oder einen Kauknochen. Ferner ist eine geistige und körperliche Auslastung sinnvoll. Erste Abhilfe, kann sein, dass der Hund einen Halskragen trägt, damit er erst einmal nicht weite lecken kann. Dies ist aber nicht die Lösung des Problems, welches genau herausgefunden werden muss und da kann ich Ihnen nur empfehlen, sich an eine Fachfrau/-mann in Ihrer Nähe zu wenden, der Ihren Hund und das Verhalten richtig beurteilen kann. Das Verhalten ist so in etwa - wie Fingernägel kauen - beim Menschen.
    Zu dem Medikament kann ich keine Auskunft geben, ich bin keine Tierärztin.

    Viele Grüsse aus Düsseldorf

    Kerstin Gebhardt
    Hundepsychologin/-Trainerin
    www.kerstin-gebhardt.de

Möchtest Du auch einen Ratschlag zu Deinem Problem?
Dann stell jetzt eine eigene Frage!

Neue Frage stellen

Weitere Fragen zu diesem Thema:

Hund bellt beim Öffnen von Jalousien

Unsere Hündin ist 1 Jahr und 8 Monate. Wir wohnen in einem... mehr

Was ist los mit dem?

Er ist sehr unruhig. Was soll ich machen? mehr

Hund zieht sehr an der Leine

hallo, mein hund zieht sehr an der leine und das nervt ohne ende. ob... mehr

Rastlos und unkonzentriert

Ich habe einen erwachsenen Hund übernommen, der bisher eigentlich... mehr

Bitte hier einloggen, um auf die Frage zu antworten.