Ihre Hundetrainer-Sprechstunde

Meine Hündin frisst Kot und wälzt sich darin

Thema: Allgemeines
  
carmen schrieb am 19.12.2012   
Angaben zum Hund: Es gibt keine weitere Details zu dieser Frage

Rasse: Labrador- Vizsla Mischling

Geschlecht: Hündin

Alter: 1 Jahr 2 Monate

kastriert: nein



Meine Hündin frisst jegliche Art von Kot. Sei es von Hunden, Schafen, Pferden oder sogar von Menschen. Außerdem wälzt sie sich darin. Ist nicht wirklich angenehm.

Warum macht sie das und was kann ich dagegen tun?



Liebe Grüße,

Carmen

Vielen Dank für die Meldung dieses Beitrages. Wir werden Ihre Nachricht schnellst möglich prüfen!
Sie werden nun bei neuen Antworten benachrichtigt!
Sie werden nicht mehr bei neuen Antworten benachrichtigt!

Antworten(3)

  • Hundetrainer_Hannover
    Hundetrainer_Hannover
    schrieb am 19.12.2012

    Hallo Carmen,


    viele Wissenschaftler und Tierärzte streiten sich über die Ursache warum viele Hunde Kot fressen. Es gibt verschiedene Theorien aber bis heute keine nachweisliche Antwort. Meistens hatten die Hunde in den Tests einen Mineralstoffmangel, Mangelerscheinungen oder waren verwurmt. Es gab aber auch Tiere, auf die nichts davon zutraf. Hundepsychologen behaupten deshalb, dass der Hund die Aufregung des Halters merkt, wenn dieser Hundekot frisst und die Aufmerksamkeit von dem Herrchen fordert. Er möchte also beschäftigt werden.


    Aber auch hier gibt es Hunde, die geistig sowie auch körperlich gut ausgelastet werden und trotzdem Kot fressen. Deshalb rate ich meinen Kunden immer erst einmal die Hunde zu BARFEN, sprich auf Rohkosternährung umzustellen. Sollte der Hund nach ca. 4 Monaten immer noch Kot fressen, dann kann man zumindest die Mangelerscheinungen vom Futter ausschließen. Dann liegt es wirklich an dem Verhalten.


    Es gibt tatsächlich Leute, die Kot präparieren, indem sie z.B. Senf drauf streichen oder ähnliches. Meins wäre es nicht, aber das machen viele und berichten auch hier Erfolge.


    LG

  • craminski
    craminski
    schrieb am 19.12.2012

    Danke für die schnelle Antwort.


    Also ausgelastet ist sie auf jeden Fall und langeweile hat sie beim Spazieren gehen auch nicht, da ich sie dort immer kognitiv fördere und den Spaziergang interessant mache.


     


    as mit den Mangelerscheinungen wusste ich z. B. nicht. 


    Dann werde ich doch da mal drauf achten und die ernährung etwas umstellen.


    Wenn ich Erfolg sehe oder auch nicht melde ich mich wieder :)


     


    LG

  • Hundetrainer_Hannover
    Hundetrainer_Hannover
    schrieb am 20.12.2012

    Hallo Carmen,


    das freut mich, dass ich dir helfen konnte. Melde dich bitte auf jedenfall!


    Ich wünsche dir und deiner Familie ein tolles Fest!!!


    LG

Möchtest Du auch einen Ratschlag zu Deinem Problem?
Dann stell jetzt eine eigene Frage!

Neue Frage stellen

Weitere Fragen zu diesem Thema:

Wir bekommen ein baby

Vielen lieben dank für ihre schnelle rückantwort 😊 ja er ist jetzt... mehr

Nicht anspringen

Wie bekomme ich das abgewöhnt das mein Hund nicht immer alle Leute... mehr

Bellen andere Hunde

Hallo! Wenn wir spazieren gehen und ein anderer Hund auf einem... mehr

Bitte hier einloggen, um auf die Frage zu antworten.