Ihre Hundetrainer-Sprechstunde

Mein Welpe wird gebissen

Thema: Allgemeines
  Mecklenburg-Vorpommern
lufre schrieb am 08.02.2014   Mecklenburg-Vorpommern
Angaben zum Hund: Boxer, weiblich, nicht kastriert, Alter 3-12 Monate

Guten Abend liebes justanswer-Team,

Wir haben seit ein paar Wochen eine kleine Boxerdame zu Hause. Sie ist jetzt fast 4 Monate alt. Seit dieser Woche gehen wir täglich mehrmals mit ihr raus ein bisschen spielen und trainieren. Aufgrund einer fehlenden Impfung war dies vorher nicht möglich. Sie ist sehr aktiv und verspielt. Am liebsten möchte sie mit jedem Passanten und Hund spielen. Innerhalb dieser Woche wurde sie nun 3 mal attakiert. Das erste mal ist sie zu dominant in ein bestehendes Rudel von Hunden gelaufen und hat ihre Quittung dafür erhalten. Das zweite mal hatte sie mit einer 9 monate alten Boxerdame gespielt. Als diese auf dem Boden lag und unsere über ihr stand, biss sie zu. zum Glück ist nichts passiert. Aber auch das kann ich mir erklären. Heute jedoch stand sie ganz ruhig einem Schäferhund gegenüber. Die beiden beschnüffelten sich von Schnauze zu Schnauze und auf einmal biss der Schäferhund zu.Unsere Hündin schrie und sie blutet auch. Aus dem Blauen heraus ohne dass das Spiel überhaupt begonnen hatte. Mir ist klar dass unsere Boxerdame viel Charakter hat und sich jedem Hund gegenüber sehr forsch verhält. Sie hat vor nichts Angst. Egal wie groß der Hund ist. Aber woran liegt es, dass sie innnerhalb 1 Woche 3 mal attakiert wird? Kann das an uns liegen?

Vielen Dank für die Meldung dieses Beitrages. Wir werden Ihre Nachricht schnellst möglich prüfen!
Sie werden nun bei neuen Antworten benachrichtigt!
Sie werden nicht mehr bei neuen Antworten benachrichtigt!

Antworten(1)

  • Elke Heese
    Elke Heese (Hundetrainer)
    schrieb am 12.02.2014
    ∅ Bewertung dieser Antwort
    (2)

    Hallo,
    ich vermute mal an der mangelnden Erfahrung Ihres Welpen im Umgang mit anderen Hunden. Und es ist die Frage ob die anderen "Bisse" nur ein wegschnappen waren? Denn das ist ein natürliches Verhalten von Hunden, wenn sie einen anderen Hund zurechtweisen.
    Allerdings wenn Blut fließt ist es kein Schnappen mehr. Aber da sollte man aufpassen, denn einen Welpenschutz gibt es nicht. Fremde Hunde würden fremde Welpen durchaus beißen.
    Wichtig ist auch Ihr Verhalten in diesen Situationen, denn wenn Sie Ihren Welpen nach den Schnappsituationen trösten und streicheln verstärken Sie das schlechte Verhalten Ihres Welpen. Denn er lernt wenn ich frech zu anderen bin werde ich noch gelobt.
    Ich würde Ihnen empfehlen sich an eine Hundeschule zu wenden die Spielstunden für Welpen anbieten, damit Ihr Welpe soziales Verhalten lernen kann und auch Sie die Situationen besser einschätzen können.

Möchtest Du auch einen Ratschlag zu Deinem Problem?
Dann stell jetzt eine eigene Frage!

Neue Frage stellen

Weitere Fragen zu diesem Thema:

Bellen

Mein Hund ist 9 Monate und bellt jeden Menschen und jeden andern... mehr

Abgegeben Hund besuchen?

Hallo Ich habe einen Welpen aufgezogen und musste ihn leider nach... mehr

Zerstörwahn und urinieren

Hallo ich habe ein Problem mit meiner Französischen Bulldogge

... mehr

Mein Hund (Austrailian Shepard) springt jeden an

Meine Nelly 7 Monaten springt jeden an, wie kann ich das abstellen? mehr

Bitte hier einloggen, um auf die Frage zu antworten.