Deine Hundetrainer-Sprechstunde

Knurren bei Geräuschen

Thema: Allgemeines
  
Secret1995 schrieb am 19.11.2019   
Angaben zum Hund: Es gibt keine weitere Details zu dieser Frage

Hallo,
Wir haben seit zwei Tagen eine dackel/Yorkshire Terrier Dame (1½ Jahre). Immer wenn I'm hausflur Geräusche sind bellt sie kurz auf, knurrt dann und zittert. Und wenn jemand in die Wohnung kommt genau das gleiche.

Gibt es eine Möglichkeit das zu verhindern? Und wenns nur weniger wird, Hauptsache sie schlägt nicht beim kleinsten Geräusch an.

Lg

Vielen Dank für die Meldung dieses Beitrages. Wir werden Deine Nachricht schnellst möglich prüfen!
Sie werden nun bei neuen Antworten benachrichtigt!
Sie werden nicht mehr bei neuen Antworten benachrichtigt!

Antworten(4)

  • Secret1995
    Secret1995
    schrieb am 19.11.2019

    *Außerdem kommt sie dann immer zu dem der ihr gerade am nächsten sitzt oder steht um sich zu verstecken und sich an zu kuscheln.

  • Ellen Mayer
    Ellen Mayer (Hundetrainer)
    schrieb am 19.11.2019
    ∅ Bewertung dieser Antwort
    (0)

    Hallo,
    wie reagieren Sie auf dieses Verhalten?

    Auf Ihre Antwort freut sich
    Ellen Mayer
    www.lesloups.de

  • Secret1995
    Secret1995
    schrieb am 19.11.2019

    Eigentlich sagen wir nur nein oder ignorieren wir das komplett.
    Die junge Dame will aber immer das letzte Wort haben.

  • Ellen Mayer
    Ellen Mayer (Hundetrainer)
    schrieb am 20.11.2019
    ∅ Bewertung dieser Antwort
    (1)

    Hallo,
    auch, wenn es nur ein "Nein" ist, bedeutet es für die Kleine, dass Sie auf ihr Verhalten reagieren, es also gerechtfertigt ist.
    Ignorieren ist nicht gleich ignorieren. Richtiges Ignorieren bedeutet, nicht reden, schimpfen, auch, den Hund nicht anschauen. Sie darf zu Ihnen kommen, weil sie offensichtlich Angst hat. Wenn Sie die Kleine dabei aber versuchen, zu trösten oder zu beruhigen, wird sie auch hier wieder bestätigt und das Verhalten evtl. immer schlimmer werden.
    Wenn Sie Besuch bekommen, wäre es hilfreich, wenn die Besucher die Kleine nicht beachten würden. Versuchen die Besucher, die Hündin zu locken, bekommt sie nur noch mehr Angst.
    Ich denke, dass sie das Verhalten dann mit der Zeit ablegt.

    Liebe Grüße
    Ellen Mayer
    www.lesloups.de

Möchtest Du auch einen Ratschlag zu Deiner Erziehungsfrage?
Dann stell jetzt eine eigene Frage!

Neue Frage stellen

Bitte hier einloggen, um auf die Frage zu antworten.

Weitere Fragen zu diesem Thema:

Hund ist unruhig und sucht Aufmerksamkei

Hallo,

ich hoffe uns kann jemand einen Tipp geben...

... mehr

Hund aus dem Tierschutz hat Probleme mit Nähe

Hallo.

Mein Hund (Harzer Fuchs Mischling, 1,5 Jahre,

... mehr

Winseln und jammern unserer 4-jährigen Hündin

Hallo, ich fange mal am besten von vorn an. Seit fast 10 Jahren

... mehr

Jughund schnapp, zwickt und hört nicht auf

Hallo. Unsere 7 Monate junge Malinois Dame schnappt, zwickt und

... mehr