Ihre Hundetrainer-Sprechstunde

Klauen und zwicken von Besucher plus zerstören von körbchen

Thema: Allgemeines
  Hessen
sabrini80 schrieb am 19.09.2015   Hessen
Angaben zum Hund: Pointer Mix, männlich, nicht kastriert, Alter 3-12 Monate

Miro ist nun 9 Monate alt er klaut alles Fernbedienungen usw wenn ihm langweilig ist . das heißt immer wenn er wieder wach ist Auch Besucher werden angesprungen und gezwickt Laut hundetrainer sollen wir nun ständig ihn für gute sachen ihn belohnen mit fein usw das machen wir nun seit wochen . ich merke keine besserung er klaut nun brungt es mir und bekommt leckerli des auch net der weg . auch sein bett zerstört er gerne... wenn er zu heftig wird sollen wir iihn kurz wegsperren .. da beruhigt er sich und dann ist es wieder gut. was können wir tun ?

Vielen Dank für die Meldung dieses Beitrages. Wir werden Ihre Nachricht schnellst möglich prüfen!
Sie werden nun bei neuen Antworten benachrichtigt!
Sie werden nicht mehr bei neuen Antworten benachrichtigt!

Antworten(1)

  • Inge Büttner-Vogt
    Inge Büttner-Vogt (Hundetrainer)
    schrieb am 19.09.2015
    ∅ Bewertung dieser Antwort
    (1)

    Hallo,
    alles lassen und den Hund nach seinem "Beruf" gemäß beschäftigen. Er langweilt sich und kann Ihre Massnahmen nicht verstehen.
    Wenn Besuch kommt, ist er an der Leine und bekommt von Ihnen gesagt, wie er sich verhalten soll. Er ist hinter Ihren Füßen und hat vor Ihnen nichts verloren - beschützen Sie Ihrren Hund und Ihren Besuch. Während der Besuch da ist, liegt der Hund an der Leine neben Ihnen. Ist er ruhig und hört auf Sie, kann es mal ein Leckerchen geben. Sie führen, bestimmen, leiten an, zeigen und bilden - wie in einer guten Firma auch. Chefs unterweisen ihre Angestellten, beschützen sie vor Fehlern.
    Durch Wegsperrren lernt der Hund nichts. Kinder auch nicht. Zeigen Sie ihm aktiv und an der Leine, was Sie von ihm wollen - super wichtig ist auch geistiges Training. Die Zerstörungswut weist darauf hin, dass er etwas tun möchre und zwar mit IHnen! Für schöne Spaziergänge, gesitiges Training und mehr finden Sie auf meiner
    Homepage: www.hundimedia.de
    Bücher „Spiel und Spaß mit Hund“ und „Mehr Spiel und Spaß mit Hund“ Film: „Der Weg ist das Ziel: 222 Möglichkeiten den Hund zu beschäftigen.
    Viel Erfolg
    Inge Büttner-Vogt

Möchtest Du auch einen Ratschlag zu Deinem Problem?
Dann stell jetzt eine eigene Frage!

Neue Frage stellen

Weitere Fragen zu diesem Thema:

Mein Hund gestaltet gerne um

Unser Hund kam vor einigen Wochen aus einer Tötungsstation aus... mehr

Übermäßiges Bellen bei Klingeln an der Tür/Alleinbleiben im Auto

Hallo, leider bellt mein Hund seit jeher, wenn es an der Tür... mehr

Warum verhält sich mein Hund so

Zum ein hab ich das problem das mein hund sehr aggresiv ist (knurrt... mehr

Gassi gehen

Guten Tag und zwar geht es darum das unser Hund total durch steht... mehr

Bitte hier einloggen, um auf die Frage zu antworten.